Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

Viviane Lambert kämpfte jahrelang.
02.07.2019 16:30

Nach jahrelangem Rechtsstreit Wachkoma-Patient darf sterben

Jahrelang beschäftigt der Rechtsstreit um die lebenserhaltenden Maßnahmen des französischen Wachkoma-Patienten Vincent Lambert die Gerichte. Nun sind die Eltern des 42-Jährigen in letzter Instanz gescheitert: Die künstliche Ernährung des Unfallopfers wird eingestellt.

Beim Verlassen des Europäischen Gerichtshof lächelt Alexej Nawalny. Er hat Recht bekommen.
09.04.2019 14:26

EGMR urteilt gegen Kreml Russland muss Nawalny entschädigen

Nicht zum ersten Mal spricht der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte ein Urteil zu Lasten Russlands. In diesem Fall geht es um eine Entschädigungszahlung für Putin-Gegner Alexej Nawalny. Er stand dem Urteil zufolge aus falschen Gründen unter Hausarrest.

115389077.jpg
29.01.2019 00:52

Blockiertes Rettungsschiff Sea-Watch ruft Menschenrechtsgerichtshof an

Vor rund zehn Tagen rettet das Hilfsschiff "Sea-Watch 3" knapp 50 Flüchtlinge im Mittelmeer. Europäischen Boden haben die geretteten Menschen seitdem aber nicht betreten, denn das Schiff darf in Italien nicht anlegen. Ein Unding, so die Hilfsorganisation Sea-Watch und schaltet den EGMR ein.

110743358.jpg
10.01.2019 14:27

Urteil des EGMR Kindesentzug bei Schulverweigerern rechtens

Sie unterrichteten ihre Kinder daheim und wollten die Leistungen der Sprößlinge nicht überprüfen lassen. Auch Bußgelder ignorierten die Eltern aus Hessen. Die Behörden reagieren. Und zwar gesetzeskonform, wie nach einem Gerichtsmarathon nun klar ist.