Extremismus

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Extremismus

a1aca13530cfd86e1f4811b0cb78003e.jpg
10.10.2019 11:56

Jüdisches Leben in Deutschland Wir zählen auf euch!

In Zeiten des zunehmenden Antisemitismus in Deutschland stehen Juden vor der Frage: Können wir hier noch leben? Auch unserer Autorin wird diese Frage nach dem Anschlag von Halle wieder gestellt. Sie hat darauf eine klare Antwort. Von Samira Lazarovic

123969564.jpg
05.09.2019 16:23

Von wegen "German Angst" Deutsche sind so gelassen wie lange nicht

Die Menschen in Deutschland haben so wenig Angst wie seit 25 Jahren nicht - das ist das Ergebnis einer Studie. In nahezu allen Bereichen machen sie sich demnach weniger Sorgen als im vergangenen Jahr. Und trotzdem: Besonders einige politische Probleme bereiten vielen noch immer Angst. Von Clara Pfeffer

83486c174d6e238c2f19a5fe89c27435.jpg
22.08.2019 06:28

Polizeischutz für Ministerin Morddrohungen gegen Petra Köpping

Beunruhigende Entwicklung in Sachsen: Im Büro von Integrationsministerin Köpping tauchen Drohschreiben auf. Die Kandidatin für das SPD-Spitzenamt will mit Blick auf den Fall Lübcke kein Risiko eingehen. Sie geht mit den Morddrohungen an die Öffentlichkeit.

112243773.jpg
21.06.2019 09:35

Rechtsextreme Hetze Gewerkschaft will mehr Polizisten im Netz

Nach dem mutmaßlich rechtsradikal motivierten Mord am CDU-Politiker Lübcke ist die Sorge vor weiteren Gewalt- und Nachahmungstaten groß. Um Extremismus im Internet besser verfolgen zu können, fordert die Gewerkschaft der Polizei nun mehr Personal.

imago70901537h.jpg
19.06.2019 05:33

Nach Lübcke-Attentat Extremismusforscher: "Alarmstufe Rot"

Wenn online ungestraft gegen Flüchtlinge gehetzt wird oder Rechtsextreme unbehelligt mit Fackeln aufmarschieren, schrillen bei Hajo Funke die Alarmglocken. Der Extremismus-Experte erwartet von den Behörden weniger Toleranz und mehr Aufklärung über die Strukturen der rechten Szene.

120184193.jpg
11.05.2019 18:35

"Schleichende Entwicklung" Maaßen warnt vor "Gift" des Extremismus

Immer wieder wettert Maaßen gegen die Migrationspolitik der Bundesregierung. Auch bei seiner Rede für den "Berliner Kreis" der Union findet der ehemalige Verfassungsschutzchef deutliche Worte. Er warnt davor, den sich einschleichenden Islamismus in Deutschland zu unterschätzen.