Fall Lea-Sophie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Fall Lea-Sophie

In dem Mehrfamilienhaus in Aldingen wurde zu Pfingsten ein totes Kind entdeckt.
29.05.2012 15:47

Drei tote Kinder pro Woche Kinderhilfe versagt zu oft

Kevin in Bremen, Chantal in Hamburg oder Lea Sophie in Schwerin: Immer wieder werden Kinder Opfer von Gewalt und Verwahrlosung. Kinderschützer kritisieren, die Politik tue zu wenig dagegen oder noch schlimmer, sie habe sich an die toten Kinder gewöhnt.

20.07.2008 15:03

Lea-Sophies Tod Persilschein für Jugendamt

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter hat die Entscheidung scharf kritisiert, nach dem Hungertod der fünfjährigen Lea-Sophie die Ermittlungen gegen das Schweriner Jugendamt einzustellen.

18.07.2008 12:30

Überforderte Eltern Sorgerecht häufiger entzogen

Im vergangenen Jahr haben die Gerichte in Deutschland in rund 10 800 Fällen "den vollständigen oder teilweisen Entzug der elterlichen Sorge" angeordnet. Fälle, wie der Tod des kleinen Kevin lassen die Ämter offenbar klarer handeln.

16.07.2008 14:29

Hungertod war Mord Hohe Haftstrafen verhängt

Die Eltern der verhungerten Lea-Sophie aus Schwerin werden zu Haftstrafen von jeweils elf Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Das Schweriner Landgericht spricht sie des Mordes schuldig und folgt damit dem Anklagevorwurf. Die Fünfjährige war im November 2007 nach wochenlanger Vernachlässigung verhungert und verdurstet.

11.06.2008 13:30

Unangemeldete Besuche Jugendämter sollen prüfen

Die Jugendämter sollen künftig zum Schutz von Kindern unangemeldet in Familien erscheinen. Die bislang freiwilligen Vorsorgeuntersuchungen für kleine Kinder sollen zur Pflicht gemacht werden.

23.11.2007 07:42

Wieder Schwerin Kind zwei Jahre misshandelt

Ein zehnjähriges Mädchen ist laut Staatsanwaltschaft von seinem Stiefvater wiederholt nachts an den Haaren aus dem Bett gezerrt und mit einer Eisenstange geschlagen worden.

22.11.2007 12:29

Verhungert und verdurstet Lea-Sophie obduziert

Die fünfjährige Lea-Sophie aus Schwerin ist nach monatelangem Martyrium verhungert und verdurstet. Das hat die Obduktion ergeben. Das Kind wog nur noch 7,4 Kilogramm, normal wären 20 gewesen.

  • 1
  • 1