Fall Madeleine McCann

Die damals dreijährige Madeleine "Maddie" McCann war am 3. Mai 2007 aus einer Appartementanlage im portugiesischen Praia da Luz verschwunden. Die Eltern waren zu der Zeit in einem nahe gelegenen Restaurant essen. Das ungeklärte Schicksal des Mädchens hatte weltweit für Schlagzeilen gesorgt. Die Ermittler waren von einer Entführung ausgegangen. Zeitweise standen auch die Eltern selbst unter Verdacht.

Thema: Fall Madeleine McCann

picture alliance/dpa

132863168.jpg
08.12.2020 22:14

Staatsanwalt zum Fall Maddie Anklage von Christian B. "sehr sicher"

Seit 13 Jahren quält die Eltern von Maddie McCann die Frage, was mit ihrer Tochter passiert ist. Staatsanwalt Hans Christian Wolters ist "sehr sicher", dass ein Deutscher für das Verschwinden der jungen Britin verantwortlich ist - und schürt mit einer Aussage Hoffnung, dass der Fall bald gelöst sein könnte.

Gefangenentransporter mit dem im Fall Maddie Verdächtigen verlässt einen Hinterhof des Landgerichtes Braunschweig.
17.11.2020 17:34

Anzeige gegen Wachpersonal Maddie-Verdächtiger im Gericht verletzt

Ein Gerichtstermin des Verdächtigen im Mordfall Maddie läuft aus dem Ruder. Der 43-jährige Christian B. muss im Krankenhaus wegen Rippenbrüchen behandelt werden. Sein Anwalt erstattet Strafanzeige gegen Justizbedienstete. Laut Gericht leistete der Beschuldigte Widerstand beim Anlegen der Fußfessel.

48450300.jpg
22.09.2020 07:12

Interview in portugiesischem TV Staatsanwalt hat Beweise für Maddies Tod

Noch immer ist unklar, was genau vor 13 Jahren mit der kleinen Maddie McCann passiert ist. Sicher ist nur, dass das britische Mädchen tot ist. Laut Staatsanwalt Hans Christian Wolters gibt es dafür inzwischen auch "materielle Beweise". Welcher Art diese Beweise sind, will er jedoch nicht sagen.

134548561.jpg
04.09.2020 17:14

Übergriff 2007 in Portugal? Junge Frau beschuldigt Maddie-Verdächtigen

Deutsche Ermittler betrachten den Sexualstraftäter Christian B. als Verdächtigen im Fall der vermissten Maddie. Beweise dafür sind sie schuldig geblieben. Doch nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Braunschweig wegen eines Übergriffs auf eine Zehnjährige in Portugal. Der Ort und auch die Zeit passen zum Fall Maddie.

Das Verfahren am Europäischen Gerichtshof (EuGH) könnte Auswirkungen auf den Fall "Maddie" McCann haben.
06.08.2020 12:21

Verdächtiger im Fall Maddie Christian B. muss Rückschlag hinnehmen

Ein Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs ist zum Ergebnis gekommen, dass Christian B. wegen einer Vergewaltigung in Portugal von einem deutschen Gericht verurteilt werden durfte. Dieses Gutachten könnte entscheidend sein, um eine Freilassung des Tatverdächtigen im Fall Maddie zu verhindern.

134359480.jpg
29.07.2020 19:37

Geheimer Keller im Fall Maddie? Polizei legt Kleingarten-Fundamente frei

TV-Teams aus ganz Europa filmen mit: Im Fall Maddie McCann graben Ermittler einen Kleingarten bei Hannover um. Laut Medienberichten stoßen sie dabei auf einen geheimen Keller. Zuvor fand die Polizei bei Magdeburg Kinderpornografie auf einem Gelände, das dem Verdächtigen B. gehörte.

Mehrere Beamte durchkämmten das Erdreich des Grundstücks in Hannover mit Schaufeln und Harken.
28.07.2020 12:48

Neue Spur im Fall Maddie? Polizei durchsucht Kleingarten in Hannover

Der Fall der vor 13 Jahren verschwundenen Maddie McCann führt die Ermittler in eine Kleingarten-Parzelle nach Hannover. Was sie dort genau suchen, ist noch unklar. Laut Medienbericht sind ein Mini-Bagger und Beamte mit Schaufeln und Harken im Einsatz, das Gelände wurde gerodet.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 9