Familienministerium

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Familienministerium

Der Finanzminister bei der Vorstellung der neuen Sportbriefmarken.
07.03.2012 07:53

Soldaten und Bufdis zur Kasse Schäuble will Sold besteuern

Mit den Begriffen "Gleichheitsgebot" und "Steuergerechtigkeit" zieht Finanzminister Schäuble gegen Wehrdienstleistende und Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst zu Felde. Beide Gruppen sollen ihre Einkünfte versteuern. Verteidigungsministerium, Familienministerium und Bundeswehrverband kündigen bereits Widerstand an.

Kinderkriegen soll wieder Spaß machen und finanzierbar sein.
16.02.2012 20:52

Durch Studie belegt Elterngeld funktioniert

Als das Elterngeld das Erziehungsgeld ablöste, sollte es Familien in der Babypause ein höheres Einkommen ermöglichen und den Wiedereinstieg der Mütter in den Beruf erleichtern. Eine DIW-Studie im Auftrag des Familienministeriums kommt zu dem Schluss, dass diese Ziele erreicht werden. Es gibt jedoch auch ein Aber.

Elterngeld wird für maximal 14 Monate gezahlt. Danach müssen berufstätige Eltern sehen, wo ihre Kinder bleiben.
18.08.2011 18:21

Kann Geld Kindersegen kaufen? CDU streitet über Elterngeld

Mit einem einfachen Satz versetzt Unionsfraktionschef Kauder die Familienpolitikerinnen der Opposition sowie das CDU-geführte Familienministerium in helle Aufregung: Mit Geld werde kein Kindersegen erreicht. Experten geben ihm recht. Das Statistische Bundesamt meldet dennoch einen Anstieg der Geburtenrate - auf niedrigstem Niveau.

Familienministerin Kristina Schröder hatte sich den Erfolg des BFD wohl auch größer vorgestellt.
29.07.2011 16:05

Ministerium zwingt zum Mitmachen Heftiger Streit um Bufdis

Der Zivildienst ist ausgesetzt, der neue Bundesfreiwilligendienst soll in die Bresche springen. Doch das Interesse hält sich in Grenzen. Um die Nachfrage zu steigern, koppelt das Familienministerium die Vergabe von Stellen für das Freiwillige soziale Jahr mit denen für den BFD. Trägerverbände, aber auch Politiker gehen auf die Barrikaden.

Für die Juweliere ist das Ergebnis eher schlecht.
01.05.2011 18:31

"Nicht notwendig" Viele Ledige gegen Heirat

Viele unverheiratete Deutsche wollen auch unverheiratet bleiben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Familienministeriums. Und auch sonst gibt es für das Zeitalter der Gleichberechtigung erstaunliche Erkenntnisse. Zum Beispiel, was das Putzen angeht.

29.12.2010 10:37

Geburtenrate könnte steigen Statistiker melden Baby-Boom

Weniger Mütter bringen mehr Kinder zur Welt - auf diesen Trend verweisen vorläufige Zahlen des Statistischen Bundesamts. Demnach steigt die Zahl der Geburten ungewöhnlich stark. Das Familienministerium schreibt sich dies bereits als Erfolg zu. Das jedoch belegen die Zahlen zumindest bislang nicht.

18.03.2010 10:05

Zivildienst "komplett in Frage gestellt" Sozialverbände schlagen Alarm

Die Wehrpflicht wird auf sechs Monate verkürzt - der Zivildienst wohl auch. Jetzt schlagen die Sozialverbände Alarm. Erste Einrichtungen wollen sich komplett aus dem Zivildienst zurückziehen. Zudem soll der Vorstoß von Verteidigungsminister Guttenberg nicht mit dem Familienministerium abgestimmt gewesen sein.

Licht ausschalten ist nicht schwer, Kinder kriegen dagegen sehr.
20.01.2010 17:45

Ministerium schaltet Licht aus Staatsauftrag Kinder kriegen

Das südkoreanische Gesundheits- und Familienministerium will mit drastischen Maßnahmen die Geburtenrate der Mitarbeiter erhöhen. Einmal im Monat wird um 19.00 Uhr das Licht im Ministerium ausgeschaltet - die Mitarbeiter sollen pünktlich nach Hause gehen.

Die "Vielzahl von personenbezogenen Daten" lässt die Einsicht nicht zu, argumentiert Von der Leyen.
29.07.2009 13:11

Einsicht ins Fahrtenbuch verweigert Was verbirgt von der Leyen?

Noch am Dienstag verlautete aus dem Familienministerium, Ursula von der Leyen hätte ihren Dienstwagen noch nie für Urlaube genutzt. Einblick ins Fahrtenbuch ließ die CDU-Ministerin allerdings nicht zu. Die Argumentation für die Verweigerung klingt höchst zweifelhaft.