Freihandelsabkommen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Freihandelsabkommen

Themenseite: Freihandelsabkommen

imago/STPP

01.05.2007 12:44

EU will Gespräche aufnehmen Freihandel mit Südkorea

Südkorea und die Europäische Union wollen in der kommenden Woche die seit langem geplanten Gespräche über ein Freihandelsabkommen beginnen. EU-Handelskommissar Peter Mandelson werde am Sonntag zu einem Treffen mit Handelsminister Kim Hyun Chong in der südkoreanischen Hauptstadt erwartet.

02.04.2007 08:06

Freihandelsabkommen Südkorea & USA endlich einig

Die USA und Südkorea haben sich endlich auf ein Freihandelsabkommen geeinigt. Gegenstand des Vertrages sind die Senkung von Zolltarifen auf Autos und die Marktöffnung für Agrarprodukte. Für die Vereinigten Staaten ist es das größte Abkommen dieser Art seit 15 Jahren. Experten schätzen, dass sich das Handelsvolumen zwischen den USA und der drittgrößten Volkswirtschaft Asiens dadurch um 20 Mrd. Dollar erhöhen wird.

17.05.2006 11:38

Energie-Verstaatlichung? Ecuador kündigt Verträge

Die USA haben die Kündigung der Öl-Förderverträge mit der US-Gesellschaft Oxy durch Ecuador als "Enteignung" kritisiert und den Abschluss eines Freihandelsabkommens in Frage gestellt. Ecuador wirft Oxy vor, Aktien vertragswidrig an Dritte verkauft zu haben.

01.05.2007 12:44

EU will Gespräche aufnehmen Freihandel mit Südkorea

Südkorea und die Europäische Union wollen in der kommenden Woche die seit langem geplanten Gespräche über ein Freihandelsabkommen beginnen. EU-Handelskommissar Peter Mandelson werde am Sonntag zu einem Treffen mit Handelsminister Kim Hyun Chong in der südkoreanischen Hauptstadt erwartet.

02.04.2007 08:06

Freihandelsabkommen Südkorea & USA endlich einig

Die USA und Südkorea haben sich endlich auf ein Freihandelsabkommen geeinigt. Gegenstand des Vertrages sind die Senkung von Zolltarifen auf Autos und die Marktöffnung für Agrarprodukte. Für die Vereinigten Staaten ist es das größte Abkommen dieser Art seit 15 Jahren. Experten schätzen, dass sich das Handelsvolumen zwischen den USA und der drittgrößten Volkswirtschaft Asiens dadurch um 20 Mrd. Dollar erhöhen wird.

17.05.2006 11:38

Energie-Verstaatlichung? Ecuador kündigt Verträge

Die USA haben die Kündigung der Öl-Förderverträge mit der US-Gesellschaft Oxy durch Ecuador als "Enteignung" kritisiert und den Abschluss eines Freihandelsabkommens in Frage gestellt. Ecuador wirft Oxy vor, Aktien vertragswidrig an Dritte verkauft zu haben.