Fremdenfeindlichkeit

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Fremdenfeindlichkeit

d20d1c52483ee6c540ecc43bc286bf66.jpg
17.02.2020 21:19

Höcke in Dresden Proteste gegen Jubiläums-Pegida

Zum inzwischen 200. Mal treffen sich Anhänger der Pegida-Bewegung in der sächsischen Landeshauptstadt. Es sind mehr Menschen als in den vergangenen Wochen. Das Jubiläum bringt aber auch deutlich mehr Gegendemonstranten auf die Straße.

imago92576712h.jpg
29.01.2020 11:10

40 Prozent haben Bedenken Umfrage: Einwanderer als Mieter unbeliebt

Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist vielerorts angespannt, die Suche nach einem neuen Zuhause schwer. Noch härter trifft es Menschen mit einem ausländisch klingenden Namen. Wie eine Umfrage zeigt, wollen viele der Befragten weder neben Einwanderern leben noch an sie vermieten.

e2faa44ca0de10bfe452e2674faf06ff.jpg
29.11.2019 16:51

Rechtsextrem und völkisch Umfrage zeigt Gesinnung vieler AfD-Wähler

Wählen Menschen die AfD aus Protest? Oder ziehen die teils extrem rechten Positionen vieler Politiker der Partei sie an? Eine Forsa-Umfrage belegt: Rechtsextreme und völkische Einstellungen sind bei AfD-Wählern ähnlich stark ausgeprägt wie früher bei Anhängern von NPD, DVU und Republikanern.

126192466.jpg
01.11.2019 17:19

"Ein Problem mit Rechten" Dresden debattiert den "Nazinotstand"

Rechtsextremismus und Taten bis hin zu fremdenfeindlicher Gewalt treten in Dresden immer offener zu Tage: Ein Antrag dazu findet im Stadtparlament der sächsischen Landeshauptstadt eine Mehrheit. Nur um den Begriff "Nazinotstand" ringen die Stadträte bis zuletzt.

imago85263790h.jpg
15.08.2019 20:21

Kritik an Einladung von Rechtem MDR streicht umstrittenes Debattenpodium

Der MDR lädt für eine Diskussion über die Ausschreitungen in Chemnitz vor einem Jahr auch einen Vertreter einer maßgeblich beteiligten rechtspopulistischen Gruppierung ein. Die Empörung ist groß und einige Teilnehmer sagen ab. Nun ordnet der Sender des Format neu, findet zur Kritik inhaltlich aber keine Worte.