Führerschein

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Führerschein

Mofas dürfen höchstens 25 km/h erreichen.
19.10.2011 10:50

"Fahre so, um Sie zu nerven" Mofa-Verbot ist rechtens

Erst war der Führerschein weg, jetzt muss auch das Mofa auf dem Hof bleiben: Weil ein Mann mit seinem Fahrzeug absichtlich andere Verkehrsteilnehmer behindert, darf er nicht mehr Mofa fahren. Auch wenn er dazu eigentlich gar keine Erlaubnis bräuchte.

Die Geldstrafe kann auch noch Jahre später verhängt werden.
05.10.2011 15:15

Gericht zu langsam Raser darf Führerschein behalten

Die Strafe sollte auf dem Fuße folgen, sonst ist der erzieherische Effekt dahin. Das gilt auch für Verkehrssünder: Ein Führerscheinentzug 20 Monate nach der Tat ist unrechtmäßig, es sei denn, der Autofahrer hat den Prozess selbst verzögert.

Den Hilfsmotor sieht man von Weitem nicht.
01.08.2011 14:10

Helmpflicht wird geprüft Führerschein fürs E-Bike?

E-Bikes bringen ihre Fahrer entspannt und schnell ans Ziel. Genau das kann für Autofahrer und Fußgänger zum Problem werden, weil sie nicht einschätzen können, wie rasant die Pedelecs unterwegs sind. Das Verkehrsministerium überlegt, ob für motorisierte Radfahrer Sonderregeln gelten sollen.

19.05.2011 12:14

Richter entscheiden Führerschein-Tourismus gestoppt

Europa soll zwar zusammenwachsen - doch dann auch nur wieder begrenzt. So muss Deutschland einen Führerschein aus dem Ausland lediglich dann anerkennen, wenn der Fahrer mindestens sechs Monate in dem anderen Land gewohnt hat. Dies entscheidet der Europäische Gerichtshof.

Bei Verkehrskontrollen muss man manchmal mehr als nur pusten.
01.09.2010 12:23

Hustenmittel statt Amphetamin Führerschein ist trotzdem weg

Von Sportlern mit ungewöhnlichen Blutwerten ist man kreative Ausreden gewohnt. Doch auch Autofahrer bemühen bisweilen interessante Begründungen. So wie die Autofahrerin, die Amphetamine in ihrem Blut auf die Einnahme von Aspirin zurückführte.

Künftig wird man sich nicht mehr über 30 Jahre alte Führerscheinfotos amüsieren können.
26.08.2010 09:32

Alle 15 Jahre neu Führerschein erhält Verfallsdatum

Die Tage des "Lappens" sind gezählt: Nach Plänen der Bundesregierung sind Führerscheine künftig nur noch 15 Jahre gültig. Danach muss ein neues Dokument beantragt werden. Was manch einen beruhigen dürfte: Eine zusätzliche Fahrprüfung muss man nicht ablegen. Auch Gesundheitstests sind nicht geplant.

Der Führerschein kann schon nach einmaligem Drogenkonsum entzogen werden.
24.08.2010 12:33

Drogen am Steuer Beifahrer riskiert Führerschein

Wer unter Drogeneinfluss Auto fährt, riskiert seinen Führerschein. Allerdings müssen die Drogen erst einmal über einen Bluttest nachgewiesen werden. Aber hat der auch Beweiskraft, wenn er nicht von einem Richter angeordnet wurde und der Betroffene nicht einmal selbst am Steuer saß?

Wer regelmäßig kleinere Geldbeträge spart, ermöglicht dem Nachwuchs später einen leichteren Start in die Selbständigkeit.
04.08.2010 12:34

Langfristig sicher in Raten sparen Vier Prozent Rendite sind drin

Die Geburt oder die Einschulung eines Kindes ist oft ein Anlass, für den Nachwuchs etwas Geld auf die Seite zu legen. Auch mit monatlich kleinen Sparraten lässt sich über die Jahre ein stattliches Sümmchen anhäufen – das reicht dann nicht nur für den Führerschein, sondern auch schon den Umzug in die erste Mietwohnung. Alexander Klement

Mehr als Akten wälzen: Verwaltungsfachangestellte, hier in der KfZ-Zulassungsstelle in Düsseldorf, haben auch viel Kontakt zu Bürgern.
04.05.2010 10:04

Wie werde ich ...? Verwaltungsfachangestellter

Ohne sie läuft im öffentlichen Leben fast nichts: Verwaltungsfachangestellte (VFA) stellen Führerscheine aus, bearbeiten Anträge und beraten Bürger in Behörden. Außerdem planen sie kulturelle Events, sorgen für Nachschub bei der Bundeswehr und kassieren Geld für den Staat.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen