Innere Sicherheit

Nachrichten, Kommentare, Interviews und Videos zum Thema Innere Sicherheit

Themenseite: Innere Sicherheit

picture alliance / dpa

115522513.jpg
05.06.2019 07:15

Amazons "Alexa" als Zeugin? Staat will "Smart Home"-Daten abgreifen

Internetfähige Geräte im Haushalt sammeln permanent private Informationen, die theoretisch auch für Sicherheitsbehörden relevant sein könnten. Einem Vorschlag von CDU-Politiker Grote zufolge könnten Ermittler die Daten bald auch als Beweismittel vor Gericht verwenden.

116033937.jpg
12.04.2019 11:38

Fingerabdruck statt Unterschrift Stirbt der Hotelmeldeschein?

Nichts geht ohne ihn: Beim Einchecken muss der Meldeschein ausgefüllt werden. Allein in Deutschland kamen so in den vergangenen zehn Jahren fast 1,5 Milliarden Blatt Papier zusammen. FDP und AfD wollen den Beleg nun ins digitale Zeitalter überführen. Von Jürgen Wutschke

imago79564528h.jpg
30.03.2019 18:02

Strafen erhöht So wenig Einbrüche wie seit 1997 nicht

Den Betroffenen nutzt die Statistik wenig - doch die Zahl der Einbrüche ist deutlich gesunken. Damit setzt sich ein Trend der vergangenen Jahre fort. Bremens Innensenator verweist auf die abschreckende Wirkung härterer Strafen. Der Bund der Kriminalbeamten aber warnt bereits vor dem Ende der Entwicklung.

imago89484564h.jpg
06.03.2019 17:15

Kritik von Maas Venezuela weist deutschen Botschafter aus

Venezuela steckt tief in einer politischen und wirtschaftlichen Krise. Dem deutschen Botschafter wirft das Land nun vor, sich in innere Angelegenheiten eingemischt zu haben. Er wird aufgefordert, das Land innerhalb von zwei Tagen zu verlassen.

107698705.jpg
13.02.2019 11:31

Gefahr für den Weltfrieden Deutsche sehen USA als Bedrohung

"German Angst" ist in der englischen Sprache als geflügeltes Wort verbreitet. Dass sich die Deutschen vor verschiedenen Entwicklungen fürchten und zögern, ist also nichts Neues. Doch wen oder was die Bundesbürger als Risiko wahrnehmen, dürfte viele Amerikaner überraschen.

116716789.jpg
09.02.2019 21:44

Vorschnelle Entscheidung? Gutachter hinterfragen Guaidó-Anerkennung

Als Venezuelas Staatschef Maduro ein Ultimatum für Neuwahlen verstreichen lässt, entscheidet sich die Bundesregierung, den selbsternannten Interimspräsidenten Guaidó anzuerkennen. Für Wissenschaftler des Bundestages könnte das eine unzulässige "Einmischung in innere Angelegenheiten" gewesen sein.

Plasbergs Gäste, von links nach rechts: Michael Kuhr, Herbert Reul, Petra Leister, Olaf Sundermeyer, Ahmad Omeirat und Burkhard Benecken
13.11.2018 00:52

"Hart aber fair" Verlieren wir den Kampf gegen die Clans?

Abou-Chaker und Miri sind Nachnamen, die vor allem mit organisierter Kriminalität in Verbindung gebracht werden. Sind diese und andere arabische Großfamilien wirklich so gefährlich oder nehmen wir ihre Mitglieder in Sippenhaft? Von Julian Vetten

63773773.jpg
27.09.2018 20:50

Sieben Festnahmen Anschlag in den Niederlanden vereitelt

Die Behörden sprechen von "sehr weit fortgeschrittenen" Planungen. Mit Sturmgewehren und Sprengstoffgürteln hatten Angreifer offenbar einen Anschlag auf eine Großveranstaltung in den Niederlanden geplant. Doch die Behörden greifen rechtzeitig ein.