IWF

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema IWF

Nachrichtenüberblick: IWF

picture alliance / dpa

123502627.jpg
29.08.2019 03:18

Längere Kreditlaufzeiten? Argentinien will umschulden

Argentinien steht politisch und wirtschaftlich unter Druck. Seit 1. August hat der heimische Peso zum Dollar mehr als ein Fünftel an Wert verloren. Finanzminister Lacunza sucht den Ausweg nun bei den Inhabern von Staatsanleihen und dem IWF.

imago92740952h.jpg
18.08.2019 11:18

Finanzminister ausgewechselt Argentinien stemmt sich gegen Kollaps

Erneut blickt Argentinien in den Abgrund - das Land kämpft mit seinen Schulden, ein Staatsbankrott ist nicht ausgeschlossen. Präsident Macri will Kredite vom IWF, muss dafür sparen. Bei einer Vorwahl jedoch straft ihn die Bevölkerung dafür ab. Nun versucht Macri es zunächst einmal mit neuem Personal.

RTR2FH92.jpg
06.08.2019 01:35

Gespräche mit IWF USA: China manipuliert Yuan

Wird aus einem Handels- ein Währungskrieg? Die USA werfen China nun offiziell Währungsmanipulationen vor und schalten den IWF ein. Zuvor waren weltweit die Börsenkurse stark gefallen.

2996c47ca2977c01069a8bc19ac1f550.jpg
02.08.2019 22:18

EU-Staaten einigen sich Bulgarin Georgiewa soll IWF-Chefin werden

Eigentlich sollte die Entscheidung längst gefallen sein, doch die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union können sich zunächst nicht festlegen. Am Ende sprechen sich die EU-Länder für die Weltbank-Geschäftsführerin Kristalina Georgiewa aus. Sie soll Christine Lagarde als IWF-Präsidentin ablösen.

122367334.jpg
23.07.2019 17:24

Zum dritten Mal in Folge IWF schraubt Konjunkturprognosen herunter

Der Handelsstreit zwischen den USA und China bremst das Wachstum der Weltwirtschaft. Auch Sorgen vor einem harten Brexit und die Tankerkrise im Golf dämpfen die Konjunkturperspektiven. Der Internationale Währungsfonds muss seine Prognose daher zum dritten Mal in diesem Jahr leicht senken.

e029cc7d0c44574c023b6ca771f8ea47.jpg
15.07.2019 23:29

Auf Lagarde folgt ... Niederlande wollen Dijsselbloem als IWF-Chef

Er ist kein Unbekannter in der Welt der Finanzen: Dijsselbloem war niederländischer Finanzminister und Chef der Eurogruppe. Nun soll er offenbar IWF-Chef werden und damit einen "europäischen Anspruch" auf diesen Posten einlösen. Die Idee findet einem Bericht zufolge Freunde.