Julian Draxler

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Julian Draxler

3bkg4908.jpg6058186541210672690.jpg
04.07.2013 10:39

Das Ballyhoo um Draxler Keller hält den Ball flach

Er ist gerade 19 Jahre jung, hat als jüngster Bundesligaprofi schon 100 Pflichtspiele absolviert und jüngst hochdotierte Angebote abgelehnt: Sein Name wird oft im gleichen Atemzug wie der von Mario Götze genannt. Die Rede ist von Julian Draxler. Seinem Trainer auf Schalke gefällt dieser Hype gar nicht.

draxler.jpg
29.06.2013 12:29

60 Millionen Euro in Spanien oder England? Draxler lehnt Mega-Angebote ab

Schalke wäre seine finanziellen Sorgen los gewesen, und Julian Draxler auf einen Schlag weltbekannt - hätte er eine seiner angeblichen Offerten angenommen. Doch der größte Transfer der deutschen Fußball-Geschichte kommt nicht zustande. Trotz eines angebotenen 60-Millionen-Euro-Gehalts, wie es heißt.

3c5l2854.jpg6543329920454666592.jpg
10.06.2013 14:15

EM-Titel ohne die Besten unmöglich Adrion muss U21-Team neu aufbauen

Der Titel sollte her, aber für den Titel sind Deutschlands Fußball-Junioren bei der U21-EM in Israel nicht reif genug. Gegen top besetzte Gegner rächt sich der Verzicht auf Jungstars wie Julian Draxler und Andre Schürrle. Coach Rainer Adrion bleibt dennoch im Amt, mag aber kein Mangelverwalter mehr sein.

3bl05727.jpg7562332721673289830.jpg
10.06.2013 13:21

Jungstar hat Ausstiegsklausel Mourinho möchte Schalkes Draxler

Die Tinte unter dem neuen Arbeitsvertrag von Julian Draxler beim FC Schalke ist noch gar nicht trocken, da melden sich schon die ersten Interessenten. Einer soll Chelseas neuer Coach Jose Mourinho sein, schließlich hat Draxler eine Klausel im Vertrag. Schalke wiegelt ab - und bastelt an eigenen Transfers.

"Mit Stolz und Leidenschaft bis 2018": Julian Draxler.
09.05.2013 16:58

Schöne Grüße an den BVB Julian Draxler bleibt ein Schalker

Fußball-Supertalent Julian Draxler bleibt dem FC Schalke 04 treu. Vorzeitig verlängerte er seinen Vertrag um zwei Jahre. Da freuen sie sich in Gelsenkirchen. Fahrzeuge mit Plakaten und der Aufschrift "Mit Stolz und Leidenschaft bis 2018" verbreiteten den Coup.