Junge Union Deutschlands

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Junge Union Deutschlands

260805217.jpg
25.11.2021 06:43

Auf dem Weg zum neuen Parteichef Merz bekommt Unterstützung vom JU-Chef

JU-Chef Kuban wünscht sich beim Deutschlandtag seiner Jugendvereinigung mehr "unverbrauchte Köpfe in der Parteispitze". Bei seiner Aussage von Mitte Oktober sieht er Kandidat Merz eher als "Unterstützer", doch nun will er ihm seine Stimme im Rennen um das Amt des Parteichefs geben.

260115997.jpg
22.10.2021 11:52

Wieduwilts Woche "TheRepublic": Den neuen Konservativen fehlt die Seele

Der Konservatismus steckt in einer Krise. Die CDU hat Wertebewahrung mit Verharrung verwechselt und ist implodiert. Die Union müsste jetzt eigentlich gemeinsam Wegmarken setzen, sich neu entwerfen. Doch das geht nicht: Alte Männer krallen sich an ihre Ämter - und geistig frühalte Männer hängen Poster toter alter Herren auf. Eine Kolumne von Hendrik Wieduwilt

48dda2ccc9987f9e81a9cc677824a8b9.jpg
17.10.2021 18:56

Lehren vom Deutschlandtag der JU Viele Sorgen und ein heimlicher Star der Union

Der Deutschlandtag der Jugend von CDU und CSU ist die erste große Parteiveranstaltung seit dem Desaster bei der Bundestagswahl. Er fördert einiges zutage: einen heimlichen Star, viele hausgemachte Probleme und eine neue Lust auf Debatten. Fünf Lehren aus dem Jahrestreffen der Jungen Union. Von Maximilian Beer, Münster

fa866299a67632d40c2f6601ad6b1bbd.jpg
17.10.2021 03:16

Deutschlandtag der JU Laschet versöhnt sich mit wütender Parteijugend

Auf dem Deutschlandtag der Jungen Union hält Laschet eine Rede, wie man sie lange nicht mehr vom CDU-Chef gehört hat. Der gescheiterte Kanzlerkandidat wirkt gelöst und kämpferisch. Auch einer seiner möglichen Nachfolger ist zu Gast - und untermauert seinen Gestaltungswillen. Von Maximilian Beer, Münster

12b1ed9c34d2f45b59777b7795be0e36.jpg
16.10.2021 17:51

Neue CDU-Führung bis Jahresende Kuban sieht Merz nicht als Parteichef

Nach dem Wahldebakel und der möglichen Rolle in der Opposition steuert die CDU auf eine Neuaufstellung zu. Die Junge Union will bis zum Jahresende Klarheit und eine neue Parteiführung. Friedrich Merz scheint beim Chef der Nachwuchspartei allerdings eher die Rolle des Beraters innezuhaben.

260846908.jpg
16.10.2021 16:54

CDU-Vize fordert Neustart Spahn: "Wir sind an vielen Stellen zerrissen"

Auf dem Deutschlandtag der Jungen Union geht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit seiner Partei hart ins Gericht und beklagt ein "Klima des Misstrauens". Die CDU benötige einen Generationswechsel, um aus der Krise herauszukommen. Er selbst will dabei eine tragende Rolle einnehmen.

20186a40a79841ea2045bbaa342bc171.jpg
16.10.2021 03:41

Deutschlandtag der JU Junge Union rechnet mit CDU und CSU ab

Der Deutschlandtag der Jungen Union gilt als erster öffentlicher Stimmungstest von CDU und CSU. Zum Auftakt des dreitägigen Treffens nimmt der Parteinachwuchs den zurückliegenden Wahlkampf der Mutterparteien auseinander. Blass kommt der Auftritt eines möglichen Kandidaten für den CDU-Vorsitz daher. Von Maximilian Beer, Münster

259855723.jpg
14.10.2021 14:13

Deutschlandtag ohne CSU-Chef Söder sagt JU-Treffen überraschend ab

Der Deutschlandtag der Jungen Union gilt als Stimmungstest für die Union nach der verkorksten Bundestagswahl. Er könnte auch einen Fingerzeig darauf geben, wer die Nachfolge von CDU-Chef Laschet antritt. Überraschend sagt CSU-Chef Söder seine Teilnahme nun kurzfristig ab.

14.10.2021 05:05

Skepsis zu Mitgliederbefragung CDU-Vize Breher bringt Doppelspitze ins Spiel

Die CDU sucht nicht nur einen inhaltlichen, sondern auch einen personellen Neuanfang. Parteivize Breher kann sich einen ganz neuen Ansatz vorstellen, mit dem man in anderen Parteien schon Erfahrung hat. Sie selbst stehe für den Parteivorsitz aber nicht bereit. Auch mehrere CDU-Ministerpräsidenten winken ab.

a58d2ccd4b404def4d1070f9c97a23fe.jpg
12.10.2021 17:34

Nach der Wahl ist vor der Wahl Auch Söder muss sich jetzt neu erfinden

Nicht nur aus der CDU wird die Kritik an Söders Seitenhieben gegen Laschet immer lauter. Auch in der CSU beginnt es zu rumoren. Der bayerische Parteichef muss sich selbst neu erfinden, sonst droht die nächste Schlappe bei der Landtagswahl im Herbst 2023. Ein Kommentar von Christina Lohner

  • 1
  • 2
  • ...
  • 5
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen