Katholische Kirche

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Katholische Kirche

21631139.jpg
04.02.2011 07:31

"Wir dürfen nicht länger schweigen" Theologen sind gegen Zölibat

Seit mehr als 20 Jahren gab es keinen vergleichbaren Aufstand innerhalb der katholischen Kirche: mehr als 140 Theologinnen und Theologen fordern in einer Erklärung unter anderem die Abschaffung des Zölibats und die Zulassung von Frauen für das Priesteramt. Sie mahnen eine "tiefgreifende" Reform an.

Laut Ruby gab's in der Villa des Cavaliere nur Happahappa und Schampus.
18.01.2011 15:48

Berlusconi und die "ragazze" Kirche wendet sich mit Grausen

Nicht der Leidensdruck der Wirtschaftskrise beschäftigt die Italiener und ihre Presse, es sind vielmehr die Männlichkeitsrituale ihres Regierungschefs, über die sich alle fast genüsslich ausbreiten. Nun endlich reicht's der katholischen Kirche mit dem Rotlicht im Palazzo Chigi.

Die letzten noch stehenden Wände werden aus Sicherheitsgründen eingerissen.
26.12.2010 18:36

Nach der Mitternachtsmesse Kirche in Belgien stürzt ein

In Lutselus in Belgien stürzt kurz nach dem Weihnachtsgottesdienst das Dach einer katholischen Kirche ein - vermutlich wegen der Last des Schnees. An der Mitternachtsmesse hatten zuvor etwa 200 Menschen teilgenommen. "Wenn das während der Messe passiert wäre, hätte niemand überlebt", schätzt der Pfarrer ein.

Bei der Kirchenaustrittsstelle am Amtsgericht Köln.
19.12.2010 08:33

Missbrauch und Mixa Katholiken treten aus

Der Missbrauchsskandal, aber auch die Affäre um den Augsburger Bischof Walter Mixa lösen eine weitere Welle von Austritten aus der katholischen Kirche aus. Zudem verlassen immer mehr Katholiken ihre Kirche, um evangelisch zu werden.

Sind Vegetarier die besseren Christen?
18.12.2010 10:44

"Die Schöpfung leidet" Theologe fordert Fleischverzicht

Ein katholischer Theologe fordert Christen dazu auf, an Weihnachten weniger Fleisch zu essen. Auch Puten, Hühner, Schweine und Rinder seien Teil der Schöpfung, die es zu bewahren gelte. Das ins Bewusstsein zu rufen, sei auch die Aufgabe der Kirche.

Enthüllungen über sexuelle Gewalt gegen ehemalige Schüler des Berliner Canisius-Kollegs brachten den Stein ins Rollen.
07.12.2010 13:15

Kindesmissbrauch künftig verhindern Bischöfe stellen Konzept vor

Die katholische Kirche will neue Maßstäbe für eine systematische Präventionsarbeit setzen. Dazu erlässt die Bischofskonferenz Maßregeln für ihre Schulen, Internate und Kindertageseinrichtungen. Sie arbeitet eng mit dem von der Bundesregierung eingesetzten Runden Tisch zur Aufarbeitung jener Fälle zusammen.

Marion Westpfahl bescheinigt der Kirche Vertuschung statt Aufklärung.
03.12.2010 19:48

Hauptsache Skandal vermeiden Missbrauch systematisch vertuscht

Die Missbrauchsaffäre erschüttert das Vertrauen in die katholische Kirche. Im Erzbistum München, der früheren Papst-Heimat, werden Fälle systematisch vertuscht. Ein Gutachten bescheinigt auch dem ehemaligen Erzbischof Ratzinger eine "katastrophale Aktenpflege". Es geht in erster Linie nicht um Aufklärung.

Der Papst wischt sich während einer Messe in Afrika Schweiß aus dem Gesicht. Viele Menschen auf dem Kontinent hören genau auf den Vatikan.
22.11.2010 20:15

Heikle Gummi-Frage Papst gibt Rätsel auf

Bringt der Papst die Kirche auf neuen Kurs oder ist er überinterpretiert worden? Mit seiner Abkehr vom strikten Kondom-Verbot löst Benedikt euphorische Reaktionen aus. Der Vatikan rudert zurück, aber für viele Katholiken bleibt immerhin ein Hoffnungsschimmer auf einen Umbruch.

Der Papst geht das Thema "Missbrauch durch katholische Geistliche" an.
18.11.2010 11:19

Ansturm der Kardinäle Papst lädt zur Missbrauchsdiskussion

Die Gespräche sind nicht öffentlich und offizielle Erklärungen wird es nach ihrem Abschluss kaum geben: die Zusammenkunft von mehr als einhundert Kardinälen in Rom. Das Treffen hat ein brisantes Thema: im Vatikan wird erstmals der Missbrauch innerhalb der katholischen Kirche diskutiert.