Katholische Kirche

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Katholische Kirche

Stephan Ackermann übernimmt eine heikle Aufgabe.
25.02.2010 16:53

Beauftragter für Missbrauchsfälle Katholiken reagieren

Die aktuellen Missbrauchsfälle an katholischen Schulen in ganz Deutschland zwingen die Kirche zum Handeln. Der Trierer Bischof Stephan Ackermann soll künftig als Sonderbeauftragter alle Fragen zum sexuellen Missbrauch Minderjähriger koordinieren.

Zollitsch hatte sich bei Merkel über Leutheusser-Schnarrenberger beschwert.
24.02.2010 11:20

Im Streit mit der katholischen Kirche Ministerin bleibt bei Vorwurf

Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger bleibt bei ihren Vorwürfen, die katholischen Kirche würde sich nicht ausreichend um die juristische Aufarbeitung der Missbrauchsfälle bemühen. Die Ministerin regt die Einrichtung eines "runden Tisches" an. Derweil wird ein Missbrauchsfall auf dem Jahr 2005 bekannt, der damit nicht verjährt ist.

Robert Zollitsch ist wütend.
23.02.2010 20:15

Entschuldigung in 24 Stunden Bischof setzt Ministerin Ultimatum

Wegen Äußerungen über sexuelle Missbrauchsfälle setzt die katholische Kirche der Bundesjustizministerin ein 24-Stunden-Ultimatum für eine Entschuldigung. Leutheusser-Schnarrenberger will schriftlich reagieren. Unterdessen werden weitere Fälle von sexuellem Missbrauch durch Geistliche bekannt.

2pce1819.jpg4660777011291792125.jpg
21.02.2010 14:08

Verzicht und Lebensfreude Fastenaktionen der Kirchen

Die Fastenaktion der evangelischen Kirche steht unter dem Motto "Sieben Wochen Ohne". Ein "kluger, heilsamer Verzicht" könne zu Lebensfreude und einem leidenschaftlicheren Dasein beitragen, heißt es. Die Fastenzeit des katholischen Hilfswerks Misereor richtet sich gegen den Klimawandel.

Elton John fordert eine komplette Abschaffung von Religionen.
20.02.2010 11:16

Mitfühlend, intelligent, homosexuell Elton John: Jesus war schwul

Popstar Elton John ist sich sicher, dass Jesus homosexuell war und die Probleme der Menschen verstand. Die Katholische Kirche hat von John nach eigenen Angaben "nichts anderes erwartet" und kontert: "Jesus als schwul zu bezeichnen, bedeutet, ihn als sexuell abartig abzustempeln."

Ursula Raue berichtet von "Wunden, die nicht heilen".
18.02.2010 17:53

Sexueller Missbrauch in der Kirche Auch Frauen beschuldigt

Der Missbrauchsskandal an katholischen Schulen weitet sich aus. Auch zwei Frauen sollen sich an Schülern vergangen haben. Die von Jesuiten beauftragte Anwältin Raue stellt klar: "Das hat eine Dimension angenommen, die bisher nicht zu ahnen war." Bei der Pallottiner-Gemeinschaft kam es ebenfalls zu Missbrauchsfällen an einer Schule. Der Papst schweigt bislang zu dem Skandal.

Bischof Mixa gehört zu dem konservativeren Flügel innerhalb der katholischen Kirche.
16.02.2010 18:20

Ruf nach Reform und Entschädigung Katholische Kirche am Pranger

Während Kirchenkritiker wie Eugen Drewermann die verklemmte Sexualmoral bis hin zum Eheverbot für Priester als einen Grund dafür ansehen, dass strikt Gott verpflichtete Geistliche sich an Kindern und Jugendlichen vergehen, bestreitet der Augsburger Bischof Walter Mixa einen solchen Zusammenhang. Für ihn ist die "sexuelle Revolution" schuld.