Loveparade

Die Loveparade am 24. Juli 2010 in Duisburg geht in die bundesdeutsche Katastrophengeschichte ein. Für 21 junge Leute endet der Sommertag, an dem eigentlich nur Party gemacht werden soll, mit dem qualvollen Tod. Das Unglück gilt als Paradebeispiel von Behördenversagen und Größenwahn. Sechs Jahre nach der Katastrophe lehnt das Duisburger Landgericht die Eröffnung eines Strafverfahrens gegen zehn Beteiligte ab.

Thema: Loveparade

APN

0254d8b8308adb13ad735f4b52e20e40.jpg
13.01.2020 16:28

Dr. Motte startet Initiative Neue Techno-Parade in Berlin?

Nun also wirklich: Loveparade-Gründer Dr. Motte möchte einen neuen Techno-Umzug in Berlin auf die Beine stellen, eingebettet in eine Initiative namens "Rave The Planet". Finanziert werden soll er durch Spenden. Bleibt eigentlich nur noch die Frage, ob es dafür genügend Unterstützung gibt. Von Volker Probst, Berlin

  • 1
  • 2
  • ...
  • 9