Loveparade

Die Loveparade am 24. Juli 2010 in Duisburg geht in die bundesdeutsche Katastrophengeschichte ein. Für 21 junge Leute endet der Sommertag, an dem eigentlich nur Party gemacht werden soll, mit dem qualvollen Tod. Das Unglück gilt als Paradebeispiel von Behördenversagen und Größenwahn. Sechs Jahre nach der Katastrophe lehnt das Duisburger Landgericht die Eröffnung eines Strafverfahrens gegen zehn Beteiligte ab.

Thema: Loveparade

APN

e92755ead1c3a5bdb87d6613d84272be.jpg
04.05.2020 09:45

Verfahren eingestellt Loveparade-Prozess endet ohne Urteil

Fast zehn Jahre liegt die Loveparade-Tragödie zurück. 21 Menschen verloren damals durch eine Massenpanik ihr Leben. Mehrere Angeklagte müssen sich deshalb vor Gericht in einem Strafverfahren verantworten. Nun endet der Mammutprozess.

8ad1cf7a2108ae705c4e98375da587b6.jpg
17.04.2020 13:38

Einstellung "vertretbar" Loveparade-Prozess steht vor dem Aus

Der Prozess um die Loveparade-Tragödie vor zehn Jahren wird wohl ohne Urteil enden. Obwohl sich der Tatverdacht gegen drei Mitarbeiter des Veranstalters laut Staatsanwaltschaft bestätigt habe, stimmt sie der Einstellung des Verfahrens zu. Spätestens im Juli wäre die Sache verjährt gewesen.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 9