Lucas Papademos

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Lucas Papademos

Die Namen von Verwandten aus der Lagarde-Liste gelöscht? Ex-Finanzminister Papakonstantinou muss sich verantworten (Archivbild).
16.07.2013 07:35

Lagarde-Liste mit Steuersündern Ex-Finanzminister verliert Immunität

Für Giorgos Papakonstantinou wird es immer enger: Die dunklen Schatten einer Geheimliste aus Frankreich holen den Spitzenpolitiker aus der früheren Athener Führungsriege nun offenbar doch noch ein. Der ehemalige Finanzminister aus der Regierungszeit Papandreous muss sich auf peinliche Fragen vor Gericht gefasst machen.

Ein Untersuchungsausschuss prüft nun, ob Papakonstantinous Immunität aufgehoben wird.
18.01.2013 03:18

Griechische Steuersünder-Affäre Ex-Finanzminister muss zittern

Hat ein früherer griechischer Finanzminister Verwandte aus einer Steuersünder-Liste gelöscht? Das griechische Parlament meint, es gebe genügend Anzeichen dafür und ermittelt mit einem Untersuchungsausschuss weiter. Bei einer Verurteilung drohen Papakonstantinou bis zu 20 Jahre Gefängnis.

DAB3679_20120617.jpg3667762367463762725.jpg
18.06.2012 12:51

Lernfähig und hartnäckig Wahlsieger Antonis Samaras

Er ist für seine Hartnäckigkeit bekannt. Aber wenn es um die Zukunft Griechenlands geht, kann der Chef der griechischen Konservativen, Antonis Samaras, auch einlenken. Nun erwarten den wenig charismatischen Politiker schwere Aufgaben. Hier kommt der Autor hin

Verträge müssen eingehalten werden: Bundesbank-Präsident Jens Weidmann sieht keine Alternative zum Sparen in Griechenland.
23.05.2012 19:28

"In hohem Maße besorgniserregend" Bundesbank warnt Athen

Die Bundesbank setzt Griechenland die Pistole auf die Brust: Ohne Sparkurs kein weiteres Geld. Weil die Hoffnung in Europa jedoch schwindet, dass die künftige Regierung in Athen sich davon beeindrucken lässt, bereiten sich Regierungen, Zentralbanken und Unternehmen zunehmend auf einen Euro-Austritt Griechenlands vor. Nach Einschätzung der Bundesbanker wäre der für Deutschland verkraftbar.

Griechenlands Parteichefs bei Karolos Papoulias. Die sind unfähig, für das Land über ihren Schatten zu springen.
15.05.2012 15:32

Klub der Versager Keine Regierung für Griechenland

Drama in Griechenland: Seine politischen Akteure sind unfähig, eine Regierung zu bilden. Für sie stehen Parteiinteressen über denen des Landes. Der greise Staatschef Papoulias, der bei seinen Vermittlungsversuchen Unzumutbares in Kauf nimmt, scheitert. Nun werden die Griechen wieder wählen. Und Hellas' Situation wird immer dramatischer. von Wolfram Neidhard

Antonis Samaras will den Spagat zwischen Sparen und Wachstumsanreizen schaffen.
06.05.2012 18:54

Mit harten Bandagen Samaras auf dem Weg an die Macht

Der 60-jährige Ökonom und Ex-Außenminister könnte der große Gewinner der Wahl werden oder aber auch ihr tragischster Verlierer. Mit seinem klaren Kurs hat er zwar noch die Wähler überzeugt, die sozialistische Pasok könnte sich aber weigern, ihn zum Ministerpräsidenten zu machen.

Anhänger der Radikalen Linken (Syriza) bei einer Wahlkundgebung in Athen.
04.05.2012 16:16

Spekulation über neues Rettungspaket Hellas beunruhigt Investoren

Die Griechen wählen am kommenden Sonntag ein neues Parlament - der Aufgang des Urnengangs ist völlig offen. Investoren befürchten instabile politische Verhältnisse. Das Risiko von Rückschritten im Reform- und Sparprozess könnte steigen, schreiben Analysten der Landesbank Berlin. Auch ein etwaiger Austritt Griechenlands aus der Eurozone ist möglich.

Griechenlands Premierminister Lukas Papademos: Die Troika rechnet mit einem Scheitern des Schuldenschnitts.
06.03.2012 20:05

Athen-Pleite könnte Billion kosten Schuldenschnitt droht zu scheitern

Der Poker um Griechenlands Schuldenschnitt geht in die heiße Phase: Die EU und Insider stellen sich offenbar auf ein Scheitern des freiwilligen Haircuts ein. Der Weltbankenverband warnt in einem Horroszenario vor unabsehbaren Konsequenzen an den Finanzmärkten: Bis zu 1000 Mrd. Euro könnte die unkontrollierte Griechenland-Pleite kosten.

Die Europaflagge im Rücken: Lucas Papademos.
06.02.2012 13:36

Papademos und die Parteien Athens Probleme an der Spitze

Lucas Papademos steht zwischen allen Fronten: Er muss Griechenland aus der Krise führen und dabei nicht nur die internationalen Geldgeber zufriedenstellen. Auch innenpolitisch ist es für den Regierungschef ein Ritt auf der Rasierklinge.

Papademos weiß nur zu gut, was auf ihn zukommt.
14.11.2011 21:08

"Wir können es schaffen" Papademos appelliert an die Griechen

Vor dem Parlament hält der neue griechische Ministerpräsident Papademos seine Regierungserklärung. Er fordert die Bürger zur Mitarbeit auf, das Land aus der Krise zu holen. "Alleine kann ich es nicht schaffen", sagt er. Doch die Konservativen kündigen bereits an, keine weiteren Sparmaßnahmen zu tragen. Sie fordern Maßnahmen für mehr Wachstum.

Wachablösung vor dem Parlament in Athen.
11.11.2011 15:55

Antisemit mit im Boot Papademos ist im Amt

Fünf Tage hat es gedauert, nun ist der neue Ministerpräsident vereidigt. Lucas Papademos regiert mit einer Koalition, der die drei stärksten Fraktionen des Parlaments angehören. Die Bundesregierung fordert, die neue griechische Regierung müsse sich "ganz klar" zu den Beschlüssen des Euro-Krisengipfels von Ende Oktober bekennen.

Ein Gipsabguss des Kopfes des Odysseus (links) und eine Rekonstruktion der Skulpturengruppe "Polyphem wird geblendet" von Sperlongo im Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museum.
10.11.2011 14:47

Griechische Irrfahrt Regierungsbildung per Zangengeburt

Das tagelange Gefeilsche hat ein Ende: Griechenland bekommt endlich seine Notregierung. Lucas Papademos und sein Kabinett stehen vor einer wahren Herkulesaufgabe: ein Berg von Arbeit, sehr wenig Zeit und Koalitionsparteien, die eine Zusammenarbeit nicht gewöhnt sind. ein Kommentar von Wolfram Neidhard

316m0837.jpg727668714292613940.jpg
06.11.2011 21:43

Übergangsregierung kommt Papandreou gibt Amt ab

Der griechische Ministerpräsident Papandreou und Oppositionschef Samaras einigen sich auf die Bildung einer breiten Koalitionsregierung. Die Politiker wollen sich in Kürze erneut treffen, um zu beraten, wer sie anführen soll. Papandreou werde nicht Ministerpräsident der neuen Regierung, heißt es aus Athen.

  • 1
  • 2