Luigi Di Maio

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Luigi Di Maio

123077763.jpg
19.08.2019 22:29

Neue Koalition in Italien? Sterne-Bewegung flirtet mit Sozialdemokraten

Innenminister Salvini strebt in Italien Neuwahlen an, weil er derzeit in Umfragen hohe Popularität genießt. Sein Koalitionspartner, die 5-Sterne-Bewegung, will eine Auflösung des Parlaments verhindern und sucht bereits nach Alternativen, um die rechtsnationale Lega auszubremsen.

imago92604913h.jpg
09.08.2019 15:48

Regierungskrise in Italien Salvini greift nach der Alleinregierung

Lega-Chef Salvini kündigt die Regierungskoalition auf. Es ist das Ende einer nur gut ein Jahr amtierenden Regierung. Ministerpräsident Conte und der Koalitionspartner agieren hilflos. Umfragen stellen der rechtsnationalen Lega derweil eine absolute Mehrheit im Parlament in Aussicht. Von Andrea Affaticati, Mailand

123075758.jpg
08.08.2019 20:13

Regierung in Rom vor dem Aus Salvini fordert schnelle Neuwahlen

Mitten in der Sommerpause steht die Koalition zwischen der rechten Lega und der linkspopulistischen Fünf-Sterne-Bewegung vor dem Aus: Lega-Chef Salvini fordert schnelle Neuwahlen. Wie geht es nun in Rom weiter? Dafür gibt es mindestens drei Szenarien.

122569589.jpg
22.07.2019 20:52

Zug-Chaos in Italien Regierung in Rom vermutet Sabotage

Nach einem Brand in einem Schaltkasten fallen in Italien alle Hochgeschwindigkeits-Züge zwischen Florenz und Rom aus. Möglicherweise legten Gegner einer neuen Schnellstrecke zwischen Italien und Frankreich das Feuer. Während die Vize-Premiers von Lega und Fünf Sternen noch Drohungen ausstoßen, steht das nächste Chaos schon bevor.

Lega-Chef Matteo Salvini liebäugelt mit einer Parallelwährung. Das könnte das Ende des Euro bedeuten.
16.06.2019 14:58

Minibonds als Ersatzgeld? Italien probt den Währungsaufstand

Im Kampf gegen den gigantischen Schuldenberg schockt Italiens Regierung die Finanzmärkte mit einer radikalen Idee: Mini-Staatsanleihen, die zu einer Parallelwährung werden könnten. Es ist womöglich Roms erster Schritt zum Euro-Austritt. Von Hannes Vogel

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen