Lutz Bachmann

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Lutz Bachmann

122368398.jpg
07.11.2019 05:11

Ermittler laden Bachmann vor Pegida-Gründer soll im Fall Amri aussagen

Mit den Stimmen von Grünen und AfD wird der Untersuchungsausschuss zum Terror am Berliner Breitscheidplatz wohl Lutz Bachmann als Zeugen laden. Hintergrund ist ein Tweet des Pegida-Initators kurz nach dem Anschlag. Seine Vorladung ist umstritten - und führt zu einem Abweichen vom üblichen Prozedere.

43963c5df637cb3f651b281f7c4394f4.jpg
29.03.2018 13:57

Geldstrafe nicht gezahlt Ex-Frontfrau von Pegida soll in Haft

Ein Gericht verurteilt Tatjana Festerling wegen Volksverhetzung - die Geldstrafe in Höhe von 3000 Euro kann und will die ehemalige Pegida-Frontfrau aber nicht zahlen. Nun fordert die Stadt Dresden sie auf, sich im Frauengefängnis zu melden.

Berlin: Die beiden Parteivorsitzenden der AfD, Alexander Gauland (l) und Jörg Meuthen,
21.02.2018 18:17

"Rasante Radikalisierung" AfD will sich für Pegida öffnen

Die AfD-Spitze denkt offen über eine Kursänderung nach: Gauland und Meuthen wollen ein "missliches Erbe" der Petry-Ära kippen und künftig doch mit der Pegida-Bewegung zusammenarbeiten - ohne die "bürgerlichen Wähler" zu verschrecken.

7877059bf28494ec0c770d21105a00d6.jpg
22.12.2016 13:59

Kontakte zur Berliner Polizei? Lutz Bachmann rudert zurück

Kurz nach dem Anschlag in Berlin nimmt die Polizei einen Pakistaner fest. Erst später macht sie öffentlich, dass ein Tunesier den Todes-Lkw gefahren sein soll. Diese Info verkündete Pegida-Gründer Lutz Bachmann schon Stunden vorher. Hellseherei, sagt er jetzt.

imago73908899h.jpg
29.10.2016 11:40

Kein Willkommen auf Teneriffa Bachmann ist "unerwünscht"

Jetzt erfährt Lutz Bachmann am eigenen Leib, wie es ist, unerbeten zu sein. Allerdings auf freundliche, wenn auch bestimmte Art und Weise: Das Inselparlament von Teneriffa erklärt den Pegida-Gründer zur "unerwünschten Person".

  • 1
  • 2
  • ...
  • 4