Margot Käßmann

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Margot Käßmann

35038316.jpg
01.12.2014 21:22

"Entsetzliches Versagen der Kirche" Käßmann ringt mit Judenfeind Luther

Der Reformator Martin Luther war nicht gerade ein Freund der Juden. "Steckt ihre Synagogen mit Feuer an", forderte er etwa. Harter Tobak vor allem im Vorfeld des Reformationsjubiläums. Auch Margot Käßmann muss angesichts solcher Äußerungen schlucken. Von Fabian Maysenhölder, Berlin

Der Handel bestreitet nicht, Halloween in Deutschland mit "erfunden" zu haben.
27.10.2012 16:57

Käßmann verurteilt Kommerz Handel liebt Halloween

Kürbisse und Kostüme lassen die Kassen klingeln. Wenn es um Halloween geht, reiben sich Einzelhändler die Hände. Vor rund zwei Jahrzehnten haben sie das Grusel-Event auf den deutschen Markt gebracht. Für Theologin Margot Käßmann ein Grund mehr, sich wieder auf den Reformationstag zu besinnen. Hier kommt der Autor hin

Die Lutherbotschafterin der EKD kann begeistern.
29.04.2012 20:00

Zum Lutherjahr 2017 Käßmann eröffnet Taufkirche

Margot Käßmann vollzieht ihre erste öffentliche Amtshandlung in ihrer neuen Funktion als Botschafterin der EKD für das Lutherjahr 2017: In Eisleben darf sie Luthers Taufkirche wiedereröffnen. Das Gotteshaus St. Petri-Pauli ist rappelvoll wie immer, wenn Käßmann predigt.

Käßmann in der Gedächtniskirche: "ziemlich cool".
27.04.2012 19:10

Zurück in einem Kirchenamt Käßmann kontert den Papst

Margot Käßmann hat wieder ein offizielles Kirchenamt. In den nächsten Jahren bereitet sie für die EKD das Jubiläum der Reformation vor. Immer wieder wird sie sich also äußern zu theologischen Fragen, aber eben auch zur gesellschaftlichen Lage. Bei ihrer Amtseinführung gibt Käßmann einen Vorgeschmack – und schickt eine klare Botschaft nach Rom. von Jochen Müter

Käßmann will ihren neuen Job in aller Freiheit wahrnehmen.
22.04.2012 09:47

"In zwei Jahren genug Distanz" Käßmann freut sich auf Neustart

Vor gut zwei Jahren trat Bischöfin Käßmann nach einer Alkoholfahrt von ihren Ämtern zurück. Nun erwartet sie ein Neustart - als Botschafterin für das 500-jährige Reformationsjubiläum 2017. Sie hofft, dass "jetzt mal wieder Normalität eintritt".