Mexiko-City

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Mexiko-City

foto9.jpg
14.07.2020 08:13

Fund in Mexiko-Stadt Forscher entdecken Reste von Azteken-Palast

In der mexikanischen Hauptstadt stoßen Archäologen immer wieder auf Relikte aus der Azteken-Zeit. Nun kommen bei Renovierungsarbeiten Spuren eines alten Herrscherpalastes zutage. Auch Überreste einer Residenz des spanischen Eroberers Cortés legen die Forscher frei.

2020-06-08T222702Z_499902332_RC2A5H9S4ZVS_RTRMADP_3_MEXICO-VIOLENCE.JPG
02.07.2020 07:06

Massaker in Mexiko 24 Tote bei Angriff auf Therapiezentrum

In einem Vorort der mexikanischen Stadt Irapuato stürmen Bewaffnete eine Einrichtung für Drogensüchtige und richten ein Massaker an. Zuvor drohte ein örtlicher Kartellboss mit Gewalt. Die Behörden hatten seine Schwester und Mutter festgenommen.

imago0096506714h.jpg
01.05.2020 10:52

Umstrittenes Projekt in Mexiko Milliardär Slim baut an "Maya-Zug" mit

Für umgerechnet knapp 5,4 Milliarden Euro soll auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán ein Mega-Bahnprojekt entstehen: der sogenannte Maya-Zug. Der Bau der rund 1500 Kilometer langen Strecke ist umstritten. Nun sichert sich der reichste Mann des Landes eine Beteiligung an dem Vorhaben.

Der Templo Mayor, dessen Überreste hier zu sehen sind, lag im Zentrum der aztekischen Stadt Tenochtitlan. Mehr als 500 Jahre sind seit der Blütezeit des Imperiums vergangen - jetzt könnten Forscher erstmals ein Grab eines Aztekenherrschers entdecken.
19.12.2019 19:05

Archäologen wollen Coup landen Königsgrab der Azteken gesucht

Unter der Millionenmetropole Mexiko-Stadt liegen die Überreste von Tenochtitlan. Von hier aus regierten die Azteken ihr riesiges Reich. Tempel und Opfergaben wurden bereits entdeckt, jetzt hoffen Forscher auf das entscheidende Puzzle-Teil: Sie suchen nach dem Grab der Herrscher.

118017134.jpg
21.11.2019 22:16

Gewalt gegen Frauen Mexiko-Stadt ruft Geschlechtsalarm aus

Mehr als 150 Frauen wurden bis Ende September in Mexiko-Stadt getötet. Bei 40 davon handelte es sich um Femizide - Morde, bei denen die Opfer wegen ihres Geschlechts getötet werden. Wegen der massiven Gewalt ruft die Bürgermeisterin jetzt den Notstand aus und will Frauen und Mädchen besser schützen.

imago85968412h.jpg
12.10.2018 18:57

Gefährliche Haustiere Mexikaner hält Löwen auf Dachterrasse

Der Mexikaner Omar Rodriguez hält sich Stubentiger der besonderen Art. Auf der Dachterrasse seines Hauses in Mexiko-Stadt wohnen drei ausgewachsene Löwen und ein Hund. Die Behörden fordern den Mann jetzt auf, die Raubkatzen abzugeben. Doch er weigert sich.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 9