Nicolás Maduro

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Nicolás Maduro

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hält nach dem angeblichen Invasionsversuch Ausweise von US-Söldnern in die Kamera.
15.08.2020 09:20

Versuchte Entführung von Maduro Venezuela verurteilt 15 weitere Beteiligte

Zwei US-Söldner sollen für die geplante Verschleppung des venezolanischen Staatschef 20 Jahre ins Gefängnis. Nun sind weitere Involvierte wegen Verschwörung verurteilt worden. Darunter soll sich auch der Anführer der gescheiterten Kommandoaktion befinden. Die auferlegte Haftzeit ist noch länger.

US-Söldner nach gescheiterter Kommandoaktion zu hohen Haftstrafen verurteilt.
08.08.2020 17:31

Angeblicher Invasionsversuch Venezula schickt US-Söldner 20 Jahre in Haft

Anfang Mai versuchen US-Söldner anscheinend, den venezolanischen Präsident Maduro festzusetzen und in die Vereinigten Staaten zu bringen. Die Kommandoaktion scheitert. Die Söldner landen vor Gericht: Gegen die ersten beiden verhängt es lange Haftstrafen. Ein Menschenrechtsanwalt übt Kritik.

130950177.jpg
02.07.2020 18:55

Dilemma für Guaidó Venezuela kündigt Parlamentswahl an

Venezuela befindet sich seit Jahren in einer Krise, die Corona-Pandemie verschlimmert die Lage weiter. Die Parlamentswahl soll dennoch Anfang Dezember stattfinden. Der ohnehin geschwächte Oppositionsführer Guaidó bezeichnet die Ankündigung als "Farce".

2020-06-17T190834Z_1109200799_RC27BH9NTYM0_RTRMADP_3_USA-TRUMP-BOLTON.JPG
22.06.2020 21:36

Unter einer Bedingung Trump sinniert über Treffen mit Maduro

Die USA sind das erste Land, das Oppositionsführer Guaidó im venezolanischen Machtkampf offen unterstützt. Doch seit Monaten bleibt ein Umsturz in dem südamerikanischen Staat aus. Nun bringt US-Präsident Trump ein Treffen mit dem autoritären Staatschef Maduro ins Gespräch.

132217674.jpg
07.05.2020 11:01

Angeblicher Söldner gesteht USA planten wohl Entführung Maduros

Der angebliche US-Söldner Denman gibt in einem Video die Beteiligung an einer versuchten Entführung des venezolanischen Präsidenten Maduro zu. Schon lange gilt die US-Regierung als erbitterter Gegner Maduros. Kritiker haben jedoch starke Zweifel an dem Wahrheitsgehalt der Verschwörungstheorie.

imago0096846167h.jpg
06.05.2020 07:35

US-Agenten in Venezuela? Trump bestreitet Versuch der "Invasion"

"Söldner" aus Kolumbien sollen Angriffe auf Venezuelas Regierung geplant haben, die wiederum soll mit Kubas Geheimdienst unter einer Decke stecken: Der Konflikt zwischen dem Ölstaat und den USA wird immer bizarrer. Nicht nur die Opposition im Land vermutet jedoch ein Ablenkungsmanöver.

7ee9354fb380cf2b5833f5033afd16e2.jpg
03.05.2020 22:19

Invasion geplant? Venezuela meldet angeblichen Söldnerangriff

Die venezolanische Regierung spricht von einer versuchten Invasion, Kritiker sind skeptisch: An der Küste des Landes sterben nach offizieller Darstellung acht Menschen. Ob sie wirklich das Land eingreifen wollten? Ein ehemaliger Minister zieht das in Zweifel und vermutet einen anderen Hintergrund.

AP_18115032619060.jpg
17.04.2020 06:18

"Operation Covid-19"? US-Kriegsschiffe kreuzen vor Venezuela

Als hätten die USA keine anderen Probleme, haben sie Marine, Aufklärungsflugzeuge und sogar Bodentruppen in die Karibik geschickt. Sie sind Teil einer Strategie, um Venezuelas Präsident Maduro endlich aus dem Amt zu drängen. Von Roland Peters, Buenos Aires

130950177.jpg
26.03.2020 20:27

Druck auf Regierung in Venezuela USA setzen Kopfgeld auf Maduro aus

Auch mitten in der weltweiten Coronakrise verfolgen die USA ihre außenpolitische Agenda in Venezuela weiter. Um den Machtwechsel in Caracas zu erreichen, setzen sie nun ein millionenschweres Kopfgeld auf Präsident Maduro aus und beschuldigen ihn, der größte Drogenhändler der Region zu sein.

2020-03-01T030630Z_505781401_RC2RAF9O1ZYG_RTRMADP_3_VENEZUELA-POLITICS-GUAIDO.JPG
01.03.2020 11:31

Vorfall bei Demonstration Guaidó offenbar mit Schusswaffe bedroht

Am Rande einer Demonstration für Juan Guaidó zückt ein vermummter Mann eine Waffe. Was dann geschieht, ist nicht eindeutig geklärt. Für den venezolanischen Oppositionsführer steht fest: "Sie haben geschossen, aber das wird uns nicht zurückweichen lassen."

9a7e8dbd8a6557c3b565dffff7dd9ea9.jpg
23.01.2020 05:59

Öl und "Blutgold" in Venezuela Maduro greift für Moskau durch

In Venezuela erreicht der Machtkampf eine neue Stufe. Präsident Maduro versucht sich mit Hilfe Russlands zu retten, indem er das Parlament besetzt. Die Geheimpolizei dringt in das Büro des Oppositionsführers Guaidó ein. Der wirbt um internationale Unterstützung. Von Roland Peters, Buenos Aires