NPD

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema NPD

00d38a10ac60243ad8bcfe82e2accd36.jpg
27.12.2021 18:01

Angestachelt durch Corona-Hetze Herrmann warnt vor Anschlagsgefahr

Mit Sorge blickt Bayerns Innenminister Herrmann auf die Corona-Proteste und die zunehmende Radikalisierung. Die Anschlagsgefahr wachse, obwohl die Zahl der Teilnehmer an radikalen Protesten überschaubar bleibt. Hass und Hetze im Internet können zu spontaner Selbstradikalisierung führen.

26.09.2021 22:45

Wahl zum Abgeordnetenhaus Wer mit wem an der Spree?

Großer Wahltag in der deutschen Hauptstadt: Parallel zur Bundestagswahl stimmen rund 2,5 Millionen Berliner auch über die politischen Machtverhältnisse auf Landesebene ab. Der ntv.de Koalitionsrechner zur Abgeordnetenhauswahl. Von Martin Morcinek

Fähnchen mit dem Logo der AfD liegen auf einem Tisch. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild
03.09.2021 02:17

Im Brandenburger Landtag AfD-Fraktion beschäftigt Rechtsextreme

Offenbar haben oder hatten mehrere Mitarbeiter der AfD-Landtagsfraktion in Brandenburg Verbindungen zu rechtsextremen Organisationen - darunter die Identitäre Bewegung und das "Institut für Staatspolitik". Ein Beschäftigter soll laut einem Bericht einst für die NPD kandidiert haben.

252155195.jpg
24.08.2021 12:56

Anschlag auf Notunterkunft Ex-NPD-Politiker muss Millionen zahlen

Im August 2015 zünden der Rechtsextremist Maik Schneider und zwei Mittäter eine Halle an, die als Unterkunft für Flüchtlinge vorgesehen war. Zu einer langen Haftstrafe ist der ehemalige NPD-Mann bereits verurteilt. Dazu kommt jetzt eine immense Schadensersatzzahlung.

e893a260770642515028d6a58986cfc9.jpg
24.11.2020 15:07

"Auf dem Weg zur nächsten NPD" Dobrindt will AfD mit Postenentzug bestrafen

Die AfD hat das Anrecht auf den Posten eines Vizepräsidenten im Präsidium, doch seit ihrem Einzug in den Bundestag kann kein Kandidat der Partei im Plenum eine Mehrheit erzielen. Geht es nach CSU-Landesgruppenchef Dobrindt, bleibt es dabei. Er will der AfD den Zugang zum Amt sogar aktiv verwehren.

137026829.jpg
20.11.2020 18:33

Studie belegt Gefahr von Rechts Maas: Rechtsextreme "größte Bedrohung"

Eine Studie zeigt: Europas Rechtsextremisten sind länderübergreifend miteinander vernetzt. Vor allem deutsche Rechte pflegen enge Kontakte ins Ausland. Die Debatte um Corona-Maßnahmen spielt ihnen dabei in die Hände. Außenminister Maas will den Kampf gegen Rechts auf EU-Ebene verstärken.

90664410.jpg
27.10.2020 13:32

Nach mehrjähriger Haft Neonazi Mahler ist wieder auf freiem Fuß

Einst Teil der ersten RAF-Generation, ist Horst Mahler inzwischen ein wegen Volksverhetzung und Holocaustleugnung verurteilter Rechtsextremist. 2009 muss der 84-Jährige ins Gefängnis, während einer Haftunterbrechung flieht er vorübergehend ins Ausland. Nun kommt er wieder auf freien Fuß.

131680032.jpg
23.10.2020 10:32

Klage-Erfolg für AfD und NPD Gericht kippt Brandenburger Paritätsgesetz

Zum zweiten Mal kippt ein Landesverfassungsgericht ein Paritätsgesetz, das eine gleiche Verteilung von Männern und Frauen auf Kandidatenlisten der Parteien vorschreibt. Nach Thüringen fällt das Gesetz auch in Brandenburg. Ein Erfolg für die Kläger vom rechten Rand des Parteienspektrums.

imago0103715692h.jpg
16.10.2020 07:31

Hochburg des Rechtsextremismus? Buch soll Sachsens Image aufpolieren

In einem Buch wollen Wissenschaftler mit Vorurteilen gegenüber dem Bundesland Sachsen aufräumen. In Sachen Rechtsextremismus gebe es demnach keine nennenswerten Unterschiede zu anderen Bundesländern. Die Landeshauptstadt Dresden bleibt allerdings Anziehungspunkt der rechten Szene.

90664420.jpg
01.10.2020 13:25

Unter strengen Auflagen Horst Mahler kommt schon bald frei

Einst hatte Horst Mahler die linksextremistische Rote Armee Fraktion mitgegründet, später wandte sich der 84-Jährige dem Rechtsextremismus zu. Seit 2009 sitzt der ehemalige NPD-Anwalt wegen Volksverhetzung in Haft - und steht jetzt kurz vor seiner Entlassung. Strittig sind allerdings noch seine Auflagen.

31377593.jpg
01.09.2020 19:01

Woher stammt die AfD-Kandidatur? Staatsschutz prüft NRW-Wahllisten

In Kürze werden in NRW neue Oberbürgermeister, kommunale Parlamente und Spitzen von Kreisen und Gemeinden gewählt. Nun tauchen Bürger auf, die angeblich gegen ihren Willen oder ohne ihr Wissen als Kandidaten geführt werden. Zumeist geht es bei den Fällen um nur eine Partei.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen