Palästina

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Palästina

24.06.2008 09:55

Geld und gute Worte Millionen für Staat Palästina

Mit Millionen-Hilfen zum Aufbau von Polizei und Justiz wollen die Hauptakteure im Nahost-Friedensprozess den palästinensischen Sicherheitsapparat stärken und damit auch die Chance für eine Zwei-Staaten-Lösung erhöhen.

22.06.2008 11:14

Basisarbeit in Palästina leisten Polizei und Justiz im Fokus

Die "Sicherheitskonferenz Palästina" hat sich zum Ziel gesetzt, beim Aufbau von Polizei und Justiz voranzukommen, denn ohne jene wird es keinen palästinensischen Staat, somit auch keine Zwei-Staaten-Lösung und keinen Frieden im Nahen Osten geben.

27.04.2008 12:56

Flüchtlinge in Nahost Hunderttausende Araber ziellos

Nach Angaben der UNO flohen infolge des Krieges 1948 etwa 750.000 Araber aus dem Gebiet, auf dem der Staat Israel im ehemaligen britischen Mandatsgebiet Palästina entstanden ist. 54 Prozent dieser Flüchtlinge haben Palästina nie verlassen.

30.12.2007 07:21

"Ab jetzt auch für Palästina" Bin Laden tönt wieder

"Ich versichere besonders unseren Brüdern in Palästina, dass wir unseren Dschihad ausweiten werden", sagte der Extremistenführer in einer neuen Internet-Botschaft. Das palästinensische Territorium müsse "vom Mittelmeer bis zum Jordan" befreit werden. Zugleich wirft Bin Laden den USA vor, sich die Kontrolle über die Erdölvorkommen im Irak sichern zu wollen.

27.11.2007 18:52

Wortlaut Verhandlungen beginnen "sofort"

"Zur Förderung des Ziels von zwei Staaten, Israel und Palästina, die Seite an Seite in Frieden und Sicherheit leben, vereinbaren wir den sofortigen Beginn von Verhandlungen ..."

27.11.2007 11:15

Auch ohne "Durchbruch" Annapolis ist Riesenerfolg

Wenn es um Israel und den noch nicht real existierenden Staat Palästina geht, dann ist plötzlich aller Hass auf US-Präsident Bush vergessen. Dann dürfen sich die Amerikaner wieder als Weltmacht profilieren.

Streitschrift wider die Religion
01.10.2007 16:19

Gottloser Missionar Dawkins will bekehren

Denn ohne Glaube wäre die Welt besser dran, ist Dawkins überzeugt: keine Selbstmordbomber, kein 11. September, keine Kreuzzüge und Hexenverfolgungen, kein Israel-Palästina-Konflikt und keine Nordirland-Unruhen.