Paris St. Germain

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Paris St. Germain

13.07.2012 11:23

65 Mio. für Ibrahimovic und Thiago Milan verhandelt mit PSG

Schwedens Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic und der brasilianische Innenverteidiger Thiago Silva stehen vor einem Wechsel vom AC Mailand zu Paris St. Germain. Die Offerte über 60 Millionen Euro sei einfach zu gut, um sie abzulehnen, sagt Klubbesitzer Silvio Berlusconi. Jungen Ersatz für Ibrahimovic hat Milan schon im Visier. Hier kommt der Autor hin

Mittelstürmer Olivier Giroud war mit 19 Tore maßgeblich am Gipfelsturm von Montpellier beteiligt.
14.04.2012 06:38

Mini-Etat, keine Stars, aber Erster Montpellier probt den Aufstand

Frankreich erlebt eine Fußball-Revolution: Der HSC Montpellier ist gemessen am Etat nur die Nummer 14 der Ligue 1. In der Tabelle liegen die Südfranzosen aber ganz oben, noch vor dem mit Scheich-Millionen aufgerüsteten Topfavoriten Paris St. Germain. Mittelstürmer Olivier Giroud tönt: "Wir glauben felsenfest daran, dass wir Meister werden."

Familie geht vor: David Beckham.
03.01.2012 13:28

"Das Ding ist geplatzt" Beckham wird kein Pariser

Es hätte so schön werden können, doch nun will David Beckham doch nicht nach Paris. Dabei hatte sich St. Germain schon gefreut. Doch der englische Fußballspieler will lieber nebst Gattin Victoria in Los Angeles bleiben. Oder wie PSG-Sportdirektor Leonardo sagt: "Das Ding ist geplatzt".

Wägt er ab oder hat er schon? David Beckham.
21.12.2011 10:09

Für 800.000 Euro im Monat Beckham wird ein Pariser

Der Wechsel des englischen Fußballspielers David Beckham von den Los Angeles Galaxy zu Paris St. Germain ist französischen Medienberichten zufolge perfekt. Der 36 Jahre alte Mittelfeldspieler werde Anfang Januar einen Vertrag über 18 Monate unterzeichnen, schreibt die Sportzeitung "L'Équipe".

Englishman in Paris? David Beckham.
24.11.2011 16:05

Französischer Erstligist interessiert Beckham spricht mit St. Germain

Fußballspieler David Beckham spricht mit dem französischen Tabellenführer Paris St. Germain Gespräche über einen Umzug an die Seine. Sagt Sportdirektor Leonardo. "Sollte Beckham darüber nachdenken, zu uns zu kommen, wäre das etwas, über das wir glücklich sein sollten."

Paris braucht den Kopf nicht hängen zu lassen - noch hat der Trainer schließlich Geduld.
07.08.2011 11:37

Spott für die Millionentruppe PSG startet mit Blamage

84 Millionen Euro gibt der Kronprinz von Katar für sein neues Spielzeug, den französischen Top-Klub Paris St. Germain, aus. Neue Spieler sollen die Vorherrschaft in der Ligue 1 absichern. Doch das erste Spiel geht gleich in die Hose. Und wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.

Der Brasilianer Leonardo (M) ist nach seinen Engagements als Trainer der Mailänder Großklubs ins Pariser Management gewechselt - und gibt dort reichlich Geld aus.
05.08.2011 10:42

Revolution mit 150 Mio. Petro-Dollars Paris mischt die Ligue 1 auf

Mit einem Rekordtransfer und mindestens 90 Millionen Euro für neue Spieler plant Paris St. Germain den Sprung zurück an die Spitze der Ligue 1. Der Angriff des Renommierklubs könnte Frankreichs Fußball revolutionieren. die Skepsis ist droht, weil der Abschied von der Seriösität droht.

Es läuft rund beim BVB.
02.12.2010 20:06

"Endspiel" in Sevilla Dortmund bleibt im Rennen

Nach dem lockeren 3:0 (1:0) gegen Karpaty Lwiw aus der Ukraine ist in der Europa League wieder alles drin. Der Liga-Spitzenreiter benötigt beim FC Sevilla aber unbedingt einen Sieg, um im internationalen Geschäft überwintern zu dürfen. Nach der gleichzeitigen Niederlage der Spanier bei Paris St. Germain trennt die Westfalen nur noch ein Punkt vom Gruppenzweiten Sevilla.

Bafetimbi Gomis nahm die Vorlage von PSG-Keeper Apoula Edel dankend an.
29.11.2010 12:59

"Ein Alptraum!" gegen Olympique Lyon Paris verschenkt Platz eins

Drei Minuten fehlen den Fußballern von Paris St. Germain noch, um am 15. Spieltag der französischen Ligue 1 die Tabellenführung zu übernehmen. Dann kommt der Ball zu PSG-Keeper Apoula Edel, der sich kurz darauf einen Scorerpunkt verdient - unfreiwillig. "Ein Alptraum!", klagte die Hauptstadt-Zeitung "Le Parisien".

Alles gegeben, aber nur einen Punkt geholt: Jürgen Klopp uns sein BVB.
04.11.2010 23:02

Unterhaltsame Nullnummer BVB kämpft, siegt aber nicht

Borussia Dortmund verpasst im Europaliga-Gastspiel bei Paris St. Germain den erhofften Sieg. In einem offensiv und intensiv geführten Spiel hat zunächst Paris beste Chancen. Kurz vor Schluss avanciert dann Dortmunds Robert Lewandowski zum tragischen Helden.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen