Parlament

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Parlament

7ac93b6a1881175232368c2889e67c70.jpg
30.07.2022 16:17

Postfaschisten und Populisten Was, wenn in Italien die Rechten regieren?

Im September wählt Italien ein neues Parlament. Derzeit liegt ein rechtes Bündnis in Führung, das die Regierung übernehmen könnte. Einen Wandel in der Außenpolitik könnte sich diese Koaliton nicht leisten. Wohl aber in der Innenpolitik - und die Aussagen von Parteichefin Meloni sind deutlich. Von Andrea Affaticati, Mailand

b2d3687f1112b9ca33bb0d4a5a943378.jpg
21.07.2022 18:57

Präsident löst Parlament auf Italiener müssen an die Wahlurnen

Nach dem Rücktritt des Ministerpräsidenten gibt es Neuwahlen in Italien. Präsident Mattarella löst dazu die Parlamentskammern auf. Bereits im September könnte der Urnengang stattfinden. Derzeit stärkste Kraft sind die rechtsextremen Fratelli d'Italia.

305617721.jpg
20.07.2022 16:08

Premier hält Abschiedsrede Am Ende sagt Johnson "Hasta la vista, baby"

Auf massiven Druck seiner Fraktion hin, kündigte Noch-Premier Boris Johnson seinen Rücktritt an. Nach seiner Abschiedsrede mit einem bekannten Filmzitat wird der Tory im Parlament aber noch einmal kräftig gefeiert. Dabei macht seine Vorgängerin allerdings nicht mit - sie steht mit verschränkten Armen da.

279086110.jpg
17.07.2022 09:00

Klimakrise im Bundestag "Ich kann es mir nicht leisten, frustriert zu sein"

Als Klimaaktivistin hat Kathrin Henneberger im rheinländischen Braunkohlerevier dafür gekämpft, dass Dörfer und Wälder erhalten bleiben. Seit dem vergangenen Herbst macht sie das als Grünen-Abgeordnete im Bundestag. Im ntv.de-Interview spricht sie darüber, wie ernst das Parlament die Klimakrise nimmt.

b0b6021e4b23986c682d767ce0cf980f.jpg
16.07.2022 18:07

Verhandlungsrahmen gebilligt Nordmazedonien macht Schritt Richtung EU

Der Weg Nordmazedoniens Richtung EU ist steinig, seit 2008 wartet das Land auf den Beginn der Beitrittsgespräche. Nun nimmt der Staat eine wichtige Hürde: Das Parlament akzeptiert einen Kompromiss, der den Gesprächen zugrunde liegen und den Streit mit Bulgarien beilegen soll.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen