Perseverance

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Perseverance

cd4cd2890640ccc943161ecb3f7da4e4.jpg
22.04.2021 08:02

Genug, um zehn Minuten zu atmen NASA stellt Sauerstoff auf dem Mars her

Nach dem ersten erfolgreichen Flug auf einem fremden Planeten gelingt der US-Raumfahrtbehörde NASA eine weitere Premiere: Zum ersten Mal kann der Rover "Perseverance" Sauerstoff aus der Mars-Atmosphäre gewinnen. Es könnte ein Meilenstein für menschliche Missionen zum Roten Planeten werden.

f23f391479661b9781558e87563423b6.jpg
25.02.2021 01:13

Rote Wüste in HD Rover schickt Panoramabild vom Mars

Wer sich einen genaueren Eindruck vom Planeten Mars machen will, findet auf der Seite der NASA jetzt ein detailliertes Panoramafoto, das aus 142 Einzelbildern zusammengesetzt wurde. Es zeigt die Umgebung des Rovers "Perseverance".

PIA23720.png
20.02.2021 20:45

Vor historischem Erstflug Helikopter sendet Lebenszeichen vom Mars

Er soll Weltraum-Geschichte schreiben: Ein kleiner Hubschrauber, der mit dem Nasa-Rover "Perseverance" auf dem Mars gelandet ist, soll den ersten Flug auf einem fremden Planeten vollführen. Jetzt sendet "Ingenuity" ein erstes Lebenszeichen zur Erde. Doch eine wichtige Hürde muss er noch meistern.

afde0c3280d238f2fd6522c31b216e0c.jpg
18.02.2021 21:47

Hochriskantes Manöver Nasa-Rover gelingt Landung auf dem Mars

Im Juli 2020 startet der Nasa-Rover "Perseverance" vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral zu seiner Mission ins All. Sechs Monate später landet er nun auf dem Mars. Das Manöver mit dem Milliarden-teuren High-Tech-Gerät gilt als hoch riskant - doch es gelingt.

134404288.jpg
31.07.2020 10:20

Teil des Raumschiffs zu kalt Mars-Rover hat technische Probleme

Kurz nach dem erfolgreichen Start von "Perseverance" gen Mars muss das Raumfahrzeug in den abgesicherten Modus versetzt werden. Alle nicht wesentlichen Systeme sind abgeschaltet. Die Nasa geht von unerwartet niedrigen Temperaturen als Ursache aus und gibt sich nicht allzu besorgt.

imago0080043047h.jpg
11.07.2020 19:24

144.000 Kilometer pro Stunde Aquariden verglühen am Nachthimmel

Nun sind für einige Wochen die Meteore des Sternschnuppenstroms der Aquariden am Nachthimmel zu beobachten. Sie dringen mit 40 Kilometern pro Sekunde in die Lufthülle der Erde ein und verglühen. Aber es gibt noch mehr zu sehen: etwa die beiden größten Planeten unseres Sonnensystems.

  • 1
  • 1
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.