Peter-Jürgen Boock

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Peter-Jürgen Boock

Schleyer während der Entführung 1977.
20.10.2013 12:53

Keine verwertbaren Spuren Schleyer-Mord bleibt unaufgeklärt

Wer erschoss Hanns Martin Schleyer? Auf diese Frage suchen Ermittler nun schon seit Jahrzehnten einen Antwort. Doch auch neueste kriminaltechnische Methoden bringen keine Antwort. Und die früheren RAF-Terroristen schweigen noch immer.

DI30193-20120706.jpg7357772139598441580.jpg
06.07.2012 13:20

Becker wegen Beihilfe verurteilt Bubacks Mörder bleibt ungenannt

Nach mehr als anderthalb Jahren verurteilt das Oberlandesgericht Stuttgart die ehemalige Terroristin Verena Becker zu vier Jahren Freiheitsstrafe. Der Vorwurf der Mittäterschaft erweist sich im Prozessverlauf als unhaltbar. Das Verbrechen selbst bleibt unaufgeklärt. Von Solveig Bach

Verena Becker hat sich bislang nicht zu den Vorwürfen geäußert.
22.03.2012 17:12

Prozess gegen Verena Becker Wird RAF-Terroristin entlastet?

Früher kämpfen sie gemeinsam gegen den Staat. Mittlerweile belasten sich die ehemaligen RAF-Terroristen gegenseitig. Verena Becker steht wegen des Mordanschlags auf Generalbundesanwalt Buback vor Gericht. Hauptbelastungszeuge ist ihr alter Mitstreiter Peter-Jürgen Boock. Doch es gibt eine weitere Zeugin. Und die stellt Boocks Glaubwürdigkeit in Frage.

Winfried Ridder vor dem Landgericht Stuttgart.
07.10.2011 13:06

Hat Becker Wisniewski verpfiffen? Beamter nennt Buback-Mörder

Ein früherer Verfassungsschützer nennt vor Gericht den Namen des ehemaligen RAF-Terroristen Wisniewski als mutmaßlichen Buback-Mörder. Er beruft sich dabei auf glaubhafte Quellen. Den Namen seiner Quelle darf er vor Gericht nicht nennen und tut das deshalb in einem Interview: Verena Becker.

Rolf Heisler
10.03.2011 18:58

Aufmarsch beim Buback-Prozess Die Ex-Terroristen schweigen

Sie müssten wissen, wer Siegfried Buback erschossen hat - doch die Zeugen aus der "Roten Armee Fraktion" schweigen eisern vor Gericht. Im Prozess gegen Verena Becker erleben Richter und Zuschauer eine gespenstische Parade alter Terroristen und einige Sympathisanten.

Boock ist als Zeuge im Prozess gegen Verena Becker geladen.
11.02.2011 16:26

Hörensagen vor Gericht Becker war nicht relevant

Über dreißig Jahre sind vergangen, seit die RAF Generalbundesanwalt Buback ermordete. Der Sohn des Opfers hält Verena Becker für die Täterin, dem widerspricht Der RAF-Aussteiger Peter-Jürgen Boock.

Verena Becker und Stefan Wisniewski: Wer hat Siegfried Buback erschossen?
27.09.2010 18:43

Buback-Mord Wisniewski rückt ins Visier

Der Buback-Prozess sorgt für Wirbel. Zwei Ex-RAF-Terroristen sollen Stefan Wisniewski als Todesschützen genannt haben. Ein Teil dieser Angaben wird gleich wieder relativiert. Zur mutmaßlichen Mittäterin Verena Becker tauchen indes neue Informationen auf.

21.04.2007 13:12

RAF-Mord an Buback Politiker fordern Klarheit

Dreißig Jahre nach dem Mord an Generalbundesanwalt Siegfried Buback kommen neue Informationen über angebliche Täter und Hintergründe ans Licht. Ex-RAF-Mitglied Peter-Jürgen Boock bestätigt, dass das frühere RAF-Mitglied Stefan Wisniewski 1977 die tödlichen Schüsse abgegeben hat. Schon in den 80er Jahren soll das Bundesamt für Verfassungsschutz dies gewusst haben.

19.04.2007 12:16

Boock vermutlich Informant Hafterleichterung für Klar?

Das Landgericht Karlsruhe will nächste Woche über Hafterleichterungen für den ehemaligen RAF-Terroristen Christian Klar entscheiden. Gleichzeitig wurde bekannt, dass die Kontaktperson aus der RAF-Szene, die vertraulich den Sohn des 1977 ermordeten Generalbundesanwalts Siegfried Buback zum Tathergang informiert hat, der Justiz bekannt ist. Nach Medienberichten handelt es sich um den früheren RAF-Terroristen Peter-Jürgen Boock.

  • 1
  • 1