Rentenpaket

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Rentenpaket

imago94788104h.jpg
26.01.2020 12:39

"Nicht befriedigend gelöst" Brinkhaus will Korrekturen an Grundrente

Die Grundrente ist weiter ein Streitpunkt zwischen Union und SPD. Inzwischen ringen beide Seiten um die konkrete Ausgestaltung des mühsam ausgehandelten Kompromisses. Die CDU dringt auf Nachbesserungen. Arbeitsminister Heil appelliert an den guten Willen aller Beteiligten.

24e5b5ed07563eb804af59b5f1ecceee.jpg
23.12.2019 15:06

Zwei Milliarden Euro pro Monat Deutlich mehr Rentner ab 63 als gedacht

Im Gesetzentwurf zur abschlagsfreien Rente mit 63 war von jährlich 200.000 Beziehern die Rede. Tatsächlich aber liegt die Zahl zuletzt um ein Fünftel höher. Die Gesamtzahl der Bezieher seit Einführung der Regelung ist sogar ein Drittel höher als geplant. Damit steigen auch die Kosten deutlich.

imago82181638h.jpg
22.11.2019 07:02

Interview mit Hermann Gröhe "Das wird in der Partei nicht gern gesehen"

Die CDU wird sich bei ihrem Parteitag nach den Querelen der vergangenen Wochen um Geschlossenheit bemühen. Die kann man nicht befehlen, aber erarbeiten, sagte der frühere Gesundheitsminister Gröhe. Mit n-tv.de spricht er zudem über die Frauenquote, die Grünen und was auf Beitragszahler und Selbstständige beim Thema Rente zukommt.

Eine Frau am holt Münzen aus ihrem Portemonnaie. Foto: Stephanie Pilick/dpa/Archivbild
19.10.2019 05:03

"Abgaben nicht verkraftbar" Altmaier stellt Rentenniveau infrage

Seit sechs Jahren steigen die Renten immer weiter an. Eigentlich ein gutes Zeichen für die Zukunft. Doch Wirtschaftsminister Altmaier warnt: "Das geht nicht auf ewig so weiter." Es fehle an Geld. Die Bundesregierung habe zu viel versprochen, sagt der CDU-Politiker.

Zum neuen Jahr steigen die Renten deutlich.
08.11.2018 10:43

Reformpaket verabschiedet Was auf die Rentner zukommt

Das Parlament hat das Rentenpaket der Großen Koalition verabschiedet, welches im kommenden Jahr in Kraft tritt. Was sich zunächst nach einer Verbesserung für die Versorgung im Alter anhört, sorgt aber auch für reichlich Kritik.

89226747.jpg
12.10.2018 07:50

Zu wenig, zu teuer Rentenpaket: Von "ungerecht" bis "unsolide"

Die Bundesregierung will bis 2025 das Rentenniveau bei 48 Prozent festschreiben. Bevor die Regierungspläne im Bundestag debattiert werden, äußern sich Gewerkschaften und Arbeitgebervertreter. Die Stimmung reicht von "Das ist doch ungerecht" bis "Das ist unsolide".

9c247c79b3801e65c7c3f60880c47ea5.jpg
01.09.2018 11:48

Spätestens 2023 Rentenexperten erwarten Beitragserhöhung

Vor wenigen Tagen hat die Bundesregierung ein Rentenpaket vereinbart. Das kostet Geld, weshalb nach Meinung der Deutschen Rentenversicherung in spätestens fünf Jahren der Beitrag steigen dürfte. Allerdings zehrt man noch von hohen Rücklagen.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 4