Sachsen-Anhalt

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Sachsen-Anhalt

136402088.jpg
14.10.2020 18:32

"Maßlos enttäuscht und entsetzt" Ahnungslose Ermittler bei Halle-Prozess

Im Oktober 2019 verübt ein Antisemit einen Anschlag auf die Synagoge in Halle. Der Täter trieb sich in rechtsradikalen Internet-Foren herum, spielte gewaltverherrlichende Videogames. Vor Gericht offenbaren die Ermittler hierzu große Wissenslücken. Die Nebenklage will nun eigene Experten laden.

136185095.jpg
05.10.2020 16:07

Neue Attacke in Hamburg "Juden leben jetzt sicherer" - wirklich?

Kurz vor dem Jahrestag von Halle gibt es wieder einen wahrscheinlich antisemitischen Angriff. Dabei hatte Sachsen-Anhalts Ministerpräsident gerade noch von mehr Sicherheit gesprochen. Viele Juden erleben das anders. Von Philipp Sandmann und Philip Scupin

Martin_Querformat_2.jpg
03.10.2020 08:00

30 Jahre Deutsche Einheit Martin Menz - eine ostdeutsche Erfolgsstory

Für Martin Menz begann alles mit einem Kopfmassagegerät auf Ebay vor gut 15 Jahren. Erfolg mit seiner Firma Relaxdays war für ihn aber nur mit eigenen Produkten denkbar. Jetzt steht die Expansion nach Nordeuropa an, wie der E-Commerce-Spezialist in "So techt Deutschland" verrät. Von Andreas Laukat

haseloff.jpeg
03.10.2020 05:58

Ein Jahr nach Halle Haseloff: Stolz, dass Juden bei uns leben

Zum ersten Jahrestag des rechtsextremen Anschlags von Halle sieht Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Synagogen in Deutschland besser geschützt als vor einem Jahr. Doch er fordert mehr als Sicherheit - und Stolz auf jüdisches Leben in Deutschland.

e73040a93924d9bf08a7ceed7c000b4e.jpg
21.09.2020 16:00

"Umsichtiger Krisenmanager Haseloff will es 2021 nochmal wissen

Ende 2018 übergibt Ministerpräsident Haseloff den Parteivorsitz der sachsen-anhaltischen CDU an seinen Innenminister übergeben. Dieser durfte sich Hoffnungen auf eine Spitzenkandidatur bei der Wahl im nächsten Jahr machen. Doch der Amtsinhaber will nochmal antreten - mit warmen Worten des Landeschefs.

13_Polizeiruf_110_Tod_einer_Toten.jpg
19.09.2020 15:27

"Polizeiruf" aus Magdeburg Brasch im Heroinsumpf

Wenn in Sachsen-Anhalt Heroinbarone auf knorrige Bauern und zwielichtige Drogenermittler treffen, entsteht daraus kein Actionthriller, sondern ein düsteres Familiendrama. Ob das Ganze sehenswert ist, lesen Sie hier. Von Julian Vetten

135573013.jpg
15.09.2020 15:18

Fachmann soll Krokodil finden Das "Unstrudil" gibt weiter Rätsel auf

Auch nach groß angelegten Suchaktionen bleibt das angeblich mehrfach im Fluss Unstrut gesichtete Krokodil ein Phantom. Trotz Kotanalyse und Köder-Huhn gibt es keinen Hinweis auf den Verbleib des "Unstrudils". Ein ausgewiesener Experte soll Abhilfe schaffen - und wieder Ruhe in die Region bringen.

64692781.jpg
10.09.2020 21:32

Demografische Trennlinie Immer weniger Einwohner in Ost-Ländern

Wie stehen die Deutschen heute zueinander, wie unterschiedlich ist das Leben in den Regionen, wo gibt es Trennendes? Wenige Wochen vor dem 30. Jahrestag der Deutschen Einheit gibt eine neue Studie Einblicke und zeigt: Immer weniger Menschen wollen in den ostdeutschen Flächenländern wohnen.


132193978.jpg
07.09.2020 13:11

Rechte Dauer-Demo Wie Halle vergeblich einen Neonazi bekämpft

Mehrmals pro Woche beschallt ein stadtbekannter Rechtsextremist die Innenstadt von Halle mit rechten und volksverhetzenden Parolen. Es hagelt Anzeigen aus allen Richtungen - doch bisher muss die Stadtverwaltung dem Treiben machtlos zusehen. Von Liv von Boetticher, Halle

2020-08-01T111918Z_752985843_RC2Z4I9QJS94_RTRMADP_3_GERMANY-PROTESTS.JPG
06.09.2020 11:23

Neonazis und Corona-Leugner Sachsen-Anhalt ist ein Demo-Hotspot

Mehr als 90 von Rechtsextremen initiierte Demonstrationen gegen die Corona-Politik zählt der Verfassungsschutz seit Ende April - die meisten davon in Sachsen-Anhalt. Allein dort gehen ein Drittel der Kundgebungen über die Bühne. Aber die Rechten versuchen auch, demokratische Proteste zu kapern.