Solidaritätszuschlag

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Solidaritätszuschlag

AP_111117077805.jpg
11.03.2020 10:57

Maßnahmen in Coronakrise Ökonomen für Aufgabe der Schwarzen Null

Führende deutsche Ökonomen fordern die Regierung auf, deutlich schärfere Maßnahmen zu ergreifen, um eine Rezession zu vermeiden. Sollte es nicht möglich sein, die wirtschaftlichen Schockwellen einzudämmen, könne die Schwarze Null unter anderem "keine Handlungsmaxime" mehr sein.

130555158.jpg
08.03.2020 20:44

Wirtschaft leidet unter Epidemie Coronavirus befeuert Koalitions-Gipfel

Der neuartige Coronavirus trifft die Wirtschaft erheblich. Um die Auswirkungen im Zaum zu halten, plant die Große Koalition staatliche Hilfen für Unternehmen. Es liegen verschiedene Vorschläge auf dem Tisch: Im Gespräch sind etwa Kurzarbeitergeld, Überbrückungskredite oder ein früherer Soli-Abbau.

imago97521079h.jpg
07.03.2020 17:36

Bedingung: Keine neuen Schulden Union offen für Soli-Aus schon im Sommer

Das Coronavirus steigert das Tempo der Regierung: Damit die Wirtschaft nicht einbricht, gibt die Union ihren Widerstand gegen eine vorzeitige Soli-Abschaffung auf. Für 90 Prozent der Steuerzahler könnte schon im Sommer Schluss mit der Abgabe sein, wenn der Finanzminister dafür keine neuen Schulden macht.

108976220.jpg
29.01.2020 14:31

90 Prozent der Zahler entlasten SPD will frühere Soli-Abschaffung

Wird die überwiegende Mehrheit der Bundesbürger schon in diesem Jahr vom Solidaritätszuschlag befreit? Wenn es nach dem Parlamentarischen Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Bundestag geht: Ja. Doch davon müssen erst noch die Koalitionspartner überzeugt werden.

imago92227491h.jpg
30.12.2019 12:40

Nicht "nach Himmelsrichtung" Altmaier lobt neues Fördersystem

Wirtschaftsminister Altmaier hält das neue gesamtdeutsche Fördersystem für einen "Meilenstein". Künftig werde "nicht nach Himmelsrichtung, sondern nach Bedarf" unterstützt. Strukturhilfe für Regionen im Westen soll dabei aber nicht zulasten des Ostens gehen.

124257796.jpg
24.10.2019 08:13

n-tv Frühstart mit Vogel FDP prüft Verfassungsklage wegen Soli

Auch 30 Jahre nach der Wende gibt es noch immer den Solidaritätszuschlag. Der Bundestag befasst sich heute mit der Teilabschaffung. Der FDP reicht das nicht - und sie droht mit Konsequenzen, sollte der Soli ab dem nächsten Jahr nicht komplett wegfallen.

104374153.jpg
30.09.2019 06:52

Weniger Steuern, kein Soli CDU will Arbeitnehmer entlasten

Bei ihrem Parteitag im November will sich die CDU auch der Arbeitnehmer mit mittleren und kleinen Einkommen annehmen. Diese sollen steuerlich entlastet werden. Obendrein nimmt die Partei einen neuen Anlauf, den Soli abzuschaffen.

Die Auswirkungen der Investmentsteuerreform zeigen sich für viele Fondssparer erstmals Anfang 2019
04.09.2019 15:25

Steuern runter Soli-Senkung reicht nicht

Die Steuerdebatte hat zuletzt wieder Fahrt aufgenommen. Vor allem die CDU/CSU auf der einen und die SPD auf der anderen Seite wollen sich durch Vorschläge voneinander abgrenzen. Der Steuerexperte Michael Bormann gibt einen Überblick. Ein Gastbeitrag von Michael Bormann

123179390.jpg
21.08.2019 17:31

Kritik an Gesetzentwurf Wirtschaft drängt auf kompletten Soli-Abbau

Die meisten, die heute den Soli zahlen, bleiben schon bald verschont. Doch die deutsche Wirtschaft mahnt vor einem fatalen Signal. Die Zwei-Klassenabschaffung lasse nicht nur mittelständische Betriebe bei der Entlastung außen vor, sondern sei auch ökonomisch unverantwortlich.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 8