Statistisches Bundesamt

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Statistisches Bundesamt

223325695.jpg
18.01.2021 20:50

"Situation ist dramatisch" Bierbrauer beklagen große Umsatzeinbrüche

Aus Freude trinken die Deutschen offenbar lieber Bier als aus Frust, denn deutsche Bierbrauer klagen über kräftige Umsatzeinbrüche im Corona-Jahr. Die Branche fürchtet eine riesige Pleitewelle, falls nicht bald wieder mehr Bier fließt - und finanzielle Hilfe ähnlich wie für die Gastronomie.

imago0077868339h.jpg
12.01.2021 11:39

Deutlich mehr Sterbefälle Corona bremst Bevölkerungswachstum aus

In Deutschland werden immer weniger Kinder geboren - trotzdem wächst die Bevölkerung in den vergangenen Jahrzehnten dank starker Zuwanderung. Die Corona-Pandemie beendet diesen Trend vorläufig, auch weil im vergangenen Jahr erheblich mehr Menschen sterben als im Jahr zuvor.

227389797.jpg
05.01.2021 10:51

Internet und Möbel boomen Einzelhandel trotz Corona mit Umsatz-Rekord

Im Corona-Jahr verzeichnet der Einzelhandel das größte Umsatzplus seit Beginn der Statistik 1994. Während die Pandemie die Textilbranche kalt erwischt hat, profitieren zum Beispiel Möbelhersteller. Die vorübergehende Senkung der Mehrwertsteuer trägt dabei kaum zur Kauflaune der Verbraucher bei.

226618104.jpg
04.01.2021 17:26

Negative Index-Anpassung droht Corona-Krise erreicht Abgeordneten-Diäten

Die Corona-Pandemie sorgt deutschlandweit für Verdienstausfälle und Existenzsorgen. Erstmals könnten auch die Abgeordneten des Bundestags von den wirtschaftlichen Verwerfungen betroffen sein. Da ihre Erhöhungen am statistischen Nominallohnindex hängen, droht im Juli eine Anpassung nach unten.

217697656.jpg
04.01.2021 10:14

Corona-Krise kostet Jobs Arbeitslosigkeit nimmt deutlich zu

Seit 14 Jahren verzeichnet Deutschland jedes Jahr mehr Erwerbstätige. Doch die Corona-Pandemie beendet 2020 schlagartig den Aufwärtstrend. Insbesondere Menschen in schlecht gesicherten Jobs und Selbstständige bekommen die Krise zu spüren.

224620755.jpg
31.12.2020 13:59

Wechsel zu Wind- und Sonnenkraft Deutschland muss mehr Strom importieren

Deutschland steigt aus Kohle- und Atomstrom aus und muss häufiger Strom aus Nachbarländern importieren. Am meisten aus Frankreich, das nach wie vor auf Atomkraft setzt. Durch den steigenden Anteil der Erneuerbaren am Energiemix könnte die deutsche Abhängigkeit von Stromimporten steigen.

49807759.jpg
16.12.2020 11:23

Knapp 49 Milliarden ausgezahlt Ruhegehälter für Pensionäre gestiegen

Es gehen nicht nur mehr Beamte in den Ruhestand als im Vorjahr, auch die durchschnittliche Pension hat sich erhöht. Doch längst nicht alle Pensionäre erreichen die gesetzliche Regelaltersgrenze. Viele scheiden schon vorher aus dem Berufsleben aus. Das hat verschiedene Gründe.