Statistisches Bundesamt

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Statistisches Bundesamt

imago0105606717h.jpg
19.10.2020 11:14

Krisenstimmung trotz Umsatzplus Gastgewerbe kann etwas Boden gutmachen

Hotels, Restaurants und Gaststätten hat die Corona-Krise besonders hart getroffen. Nur langsam steigen die Umsätze wieder. Im Vergleich zum Vormonat verzeichnet das Gastgewerbe im August zwar eine leichte Erholung, das Niveau vor der Pandemie ist damit aber noch lange nicht erreicht.

67074785.jpg
29.09.2020 10:41

Aber regionale Unterschiede Deutsche leben länger

Noch nie gab es in Deutschland ein höheres Potenzial für ein langes Leben. Im Vergleich zum Zeitraum 2016 bis 2018 können neugeborene Mädchen und Jungen nun durchschnittlich 0,1 Jahre älter werden. Die Lebenserwartung unterscheidet sich allerdings von Bundesland zu Bundesland.

133637297.jpg
11.09.2020 11:17

Steuersenkung zeigt Wirkung Inflationsrate verharrt auf niedrigem Niveau

Belebt die Mehrwertsteuersenkung die deutsche Wirtschaft? Das Statistische Bundesamt gibt es ein klares Anzeichen: Die Inflationsrate bleibt auch im August niedrig. In welchem Umfang die Verbraucher profitieren, ist jedoch schwer messbar. Denn weitere Faktoren sorgen zurzeit ebenfalls für niedrige Preise.

134732997.jpg
14.08.2020 09:26

Linke appelliert an Regierung Zehntausende sind nicht krankenversichert

Die gegenwärtige Pandemie beweist: Ein umfangreicher Versicherungsschutz ist für jeden Erkrankten von enormer Bedeutung. Einer aktuellen Statistik zufolge leben allerdings immer mehr Menschen ohne eine derartige Absicherung. Es gibt deutliche Unterschiede zwischen Ost und West.

Mehr als die Hälfte der Menschen mit sogenannten Migrationshintergrund sind deutsche Staatsbürger.
28.07.2020 10:49

Mehr als 21 Millionen Menschen Jeder Vierte hat Migrationshintergrund

Deutschland ist divers: Mehr als 21 Millionen Menschen im Land wurden mit ausländischem Pass geboren - oder mindestens ein Elternteil hat eine ausländische Staatsangehörigkeit. Die meisten Menschen mit Migrationshintergrund sind Deutsche. Sie wohnen zudem zumeist in den alten Bundesländern.

133956105.jpg
21.07.2020 16:32

Unangepasste Geschwindigkeit Jeder dritte Verkehrstote durch Raserei

Während die Debatte um die Einführung des neuen Bußgeldkatalogs anhält, veröffentlicht das Statistische Bundesamt die Zahlen der Verkehrstoten und durch Verkehrsunfälle Verletzten von 2019. Hauptursache ist demnach eine zu hohe, "nicht angepasste", Geschwindigkeit.

5d88d9b059843247f3a3ff43ada6f533.jpg
08.07.2020 10:54

Mit Familienkutsche auf Reise Urlauber mit Kind nehmen lieber das Auto

Weil Reisen per Flug oder Schiff in diesem Sommer wegen der Corona-Pandemie schwierig sind, setzen immer mehr Deutsche auf das Auto. Das ist zumindest bei Familien kein neuer Trend, wie das Statistische Bundesamt nun feststellt. Und noch ein Aspekt spricht für vollere Autobahnen in Deutschland.

IMG-20190928-WA0012.jpg
01.07.2020 10:48

Ein Toter, über 200 Verletzte Acht E-Scooter-Unfälle pro Tag

Sie sind klein, wendig und schnell, sagen die einen. Es sind zu viele, sie stehen wahllos auf Gehwegen und ihre Fahrer agieren oft rücksichtslos. E-Scooter sind auch ein Jahr nach ihrer Zulassung umstritten. Nun liegen erste Unfallzahlen vor. Experten forderten jüngst strengere Regeln.