SUV

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema SUV

Der Toyota Highlander ist 4,97 Meter lang und damit fünf Zentimeter länger als ein Mercedes GLE.
22.01.2021 10:49

Ikone jetzt auch für Europa Toyota Highlander zum Kampfpreis

Erstmals bringt Toyota sein SUV-Schlachtschiff Highlander nach Europa. Mit bis zu sieben Sitzen zielt der große Japaner nicht nur auf Menschen mit erhöhtem Platzbedarf ab, sondern auch auf ein Segment, das sonst vorrangig von den Premiumherstellern bedient wird.

Der Kia Sorento hat sich nicht nur mit seiner Länge von 4,81 Meter in eine höheres Segment eingeschlichen.
18.01.2021 18:36

Diesel mit Fahrspaßgarantie Kia Sorento - in der vierten Auflage Premium

Kia hat mit der vierten Generation nicht nur ein schickes und enorm großes SUV an den Start gebracht, sondern auch eins, das mit einer üppigen Ausstattung daherkommt. Fahrspaß bereitet vor allem der Diesel, der sich einmal mehr für die Langstrecke empfiehlt - und das für unter 50.000 Euro. Von Holger Preiss

Renault will mit dem neuen Niva das Profil von Lada als internationaler Marke schärfen.
17.01.2021 13:12

Renault hat Pläne Kommt 2024 ein neuer Lada Niva?

Robust und russisch soll sich der zukünftige Lada Niva präsentieren. Das hat Renault im Zuge seiner neuen Strategie für die Marke bekannt gegeben und gleichzeitig eine Skizze veröffentlicht, die die Idee eines neuen Niva zeigt. Der soll dann auch wieder in Deutschland verkauft werden.

Mit einer Länge von 4,60 Meter überragt das Bigster  Concept sogar den VW Tiguan um zehn Zentimeter.
16.01.2021 15:49

Studie Bigster Concept Dacia bringt ein Mittelklasse-SUV

In der neuen Renault-Strategie kommt Dacia eine entscheidende Rolle zu. Der Erfolg des Duster muss die Konzernführung bewogen haben jetzt mit einem neuen SUV in die Mittelklasse aufzurücken. Die Studie Bigster Concept verrät jedenfalls schon einiges über den Newcomer.

Der Mercedes GLC gehört zu den meistverkauften Fahrzeugen aus Stuttgarter Produktion.
16.01.2021 10:12

Gebrauchtwagencheck Mercedes GLC - zuverlässig, ein Problem

Im letzten TÜV-Report wurde der Mercedes GLC als Klassenbester ausgezeichnet. Weniger Mängel hat in diesem Segment keiner. So gesehen ein perfekter Gebrauchter. Doch eine kleine Schwäche leistet sich der Stuttgarter Musterschüler dennoch, und die gilt es zu beachten.

GM Vizepräsident Michael Simcoe verspricht 30 Elektroautos bis 2025.
14.01.2021 18:28

GM-Keynote auf der CES Kommt die Corvette als Elektro-SUV?

Die Chevrolet Corvette fährt seit 1953 und ist momentan in der achten Generation im Handel. Seit einiger Zeit wird gemutmaßt, dass es auch einen SUV-Ableger des Sportwagens geben soll. Die GM-Keynote auf der CES beflügelt das Gerücht und lässt sogar ein Sport-SUV mit E-Antrieb vermuten. Von Holger Preiss

Auch der neue Jeep Grand Cherokee bleibt seinen Wurzeln optsich treu.
10.01.2021 08:39

Vorerst nur für die USA Der neue Jeep Grand Cherokee

Jeep hat ganz in der Tradition der verblichenen Detroit Auto-Show seinen neuen Grand Cherokee in der Langversion präsentiert. Doch während das 5,20 Meter Ungetüm bald die Straßen in den USA erobert, wird die kürzere Europa-Variante wohl erst Anfang 2022 erwartet.

Vor, als auch nach dem Facelift im Jahr 2014 hält sich der VW Toureg optisch dezent im Hintergrund.
09.01.2021 17:23

Gebrauchtwagencheck VW Touareg (7P) - manchmal inkontinent

Der VW Touraeg fuhr immer im Schatten der Premium-SUV, wie BMW X5 oder Mercedes GLE. Dabei muss sich der Wolfsburger gar nicht verstecken, auch als Gebrauchter nicht. Und bis auf ein Klecker-Problem ist seine TÜV-Bilanz richtig gut.

Den Ford C-Max gibt es auch als Grand C-Max. Wer also viel Platz braucht, der sucht nach dem auf dem Gebrauchtwagenmarkt.
20.12.2020 08:04

Gebrauchtwagencheck Ford C-Max - Alltagsbegleiter mit viel Platz

Wer Platz für Mensch und Hobby sucht und auf Trends verzichten kann, der ist mit einem gebrauchten Van oft besser bedient, als mit einem teuren SUV. Im Angebot wäre da zum Beispiel der Ford C-Max. Ihn gibt es in zwei Größen, er ist relativ preiswert, und der TÜV hat nicht viel zu meckern.

Mit dem ID.4 will sich VW auf dem Weltmarkt als Elektroauto-Hersteller etablieren.
13.12.2020 09:58

Der globale Auftritt VW ID.4 - SUV-Stromer für die Familie?

Mit dem ID.4 will VW im großen Stil den Elektroschalter umlegen. Das aber nicht nur in Europa wie mit dem ID.3, sondern weltweit. Die Zielgruppe sind vorzugsweise Familien, die sich nicht nur bequem, sondern auch nachhaltig bewegen wollen. Und das wenigstens 250 Kilometer.

Die Schweller unter den Türen hat der C4 wohl als Hommage an den Cactus behalten. Drückt die Optik aber auch in Richtung SUV.
08.12.2020 16:17

Immer noch recht lässig Citroën C4 - sticht er auch ohne Cactus?

So unkonventionell wie noch mit dem Cactus kommt Citroën mit dem neuen C4 nicht mehr daher. Auch die unorthodoxen Franzosen unterwerfen sich dem Massengeschmack und erfinden eine Mischung aus Coupé, SUV und Kompaktwagen. Das ist vielleicht nicht mehr cool, aber immer noch lässig.

MG will sich in Europa mit dem EHS als "smarte und moderne Elektroauto-Marke" positionieren.
08.12.2020 11:00

"MG ist hier, um zu bleiben" SUV mit Plug-in-Hybrid aus China

Mit dem ZV EV hat die dem chinesischen Konzern Saic angehörende, einst britische Marke MG ihr erstes rein elektrisch betriebenes SUV für den deutschen Markt angekündigt. Jetzt schiebt sie mit dem MG EHS ein SUV in der Größe eines Tiguan mit Plug-in-Hybrid nach - zu Preisen ab 34.000 Euro.