Tagesgeld

Alle Artikel zum Thema Tagesgeld auf einen Blick.

Steigt der Leitzins, zieht der Tagesgeldzins nach. Umgekehrt gilt das natürlich auch.
22.02.2012 10:54

Barclays macht in Tagesgeld Guter Deal für Wechselfaule

Die Barclays Bank kennt man hierzulande vor allem als Kreditkarten-Institut. Jetzt wollen sich die Briten weitere Kundenkreise in Deutschland erschließen. Dazu machen sie ein Tagesgeld-Angebot, das es so noch nicht gibt: Die Bank zahlt den Leitzins plus einem festgelegten Aufschlag. Das dürfte sich auch längerfristig lohnen. von Isabell Noé

Mehr als zehn Anbieter zahlen 2,5 Prozent oder mehr. Manche stellen allerdings Bedingungen.
22.11.2011 15:57

Nach der Leitzinssenkung Wie sieht's aus beim Tagesgeld?

Vor einigen Monaten war man noch froh, wenn Tagesgeldzinsen nicht allzu weit hinter der Inflationsrate zurücklagen. 2,5 Prozent galten als Spitzenangebot. Und kaum hatten die Banken ihre Tagesgeldkonditionen verbessert, purzelte der Leitzins schon wieder. Zur Freude der Kunden sind die Banken recht träge: Spitzenzinsen über 2,7 Prozent sind derzeit jedenfalls noch drin.

tagesgeld.jpg
21.11.2011 10:50

Flexibel und gut verzinst Das beste Tagesgeld

Tagesgeld gehört zu den beliebtesten Geldanlagen in Deutschland - zwischenzeitlich weit vorm Sparbuch. Denn Tagesgeldkonten haben das, was Sparer wünschen - sie sind flexibel und bieten eine gute variable Verzinsung, profitieren also auch meist zeitnah von einem steigendem Zinsumfeld.

sparschwein_schloss_festgeld_geldanlage.jpg
21.11.2011 10:30

Zinssicherheit statt Flexibilität Das beste Festgeld

Wer sich für einen bestimmten Zeitraum einen festen Zinssatz sichern möchte, ist mit einem Festgeld gut aufgehoben. Es ist weniger flexibel als Tagesgeld, aber ebenso sicher und bietet meist auch ein wenig mehr Rendite.

Kombikonten: Flexibler als Festgeld, rentabler als Tagesgeld.
30.09.2011 14:35

Besser als nur Tagesgeld Flexibles Festgeld überzeugt

Tagesgeld allein macht zinshungrige Sparer nicht glücklich. Festgeldkonten bieten zwar gute Rendite, aber keine Flexibilität. Es gibt eine Lösung: Kombi-Konten vereinen das Beste aus beiden Welten. Bei drei Jahren Laufzeit winken bis zu 3,8 Prozent Zinsen. Der Markt ist bislang aber überschaubar.

Mehr als nur Zahlungsmittel: die Kreditkarte.
27.07.2011 13:17

Kreditkarten als Alternative Mehr Zinsen als beim Tagesgeld

Die DKB zahlt ab Mitte August 2,05 Prozent Zinsen. Nicht aufs Tagesgeld, sondern aufs Kreditkartenguthaben. Auch ein paar andere Banken verzinsen ihre Kreditkartenkonten derzeit besser als viele Tagesgeld-Anbieter. Beim Ikea-Ableger Ikano-Bank gibt es sogar ordentliche 2,41 Prozent. von Isabell Noé

Bislang waren die Tagesgeld-Konditionen der Commerzbank nicht ernst zu nehmen.
05.07.2011 20:18

Es tut sich was beim Tagesgeld Commerzbank prescht vor

Alles deutet darauf hin, dass die EZB den Leitzins am Donnerstag auf 1,5 Prozent heraufsetzen wird. Einige Banken nehmen diesen Schritt schon vorweg. Zum 1. Juli haben sie die Zinsen fürs Tagesgeld erhöht. Die Zinsoffensive der Commerzbank sorgt bei der Konkurrenz aber für Ärger. von Isabell Noé

Zinsgarantien über einen längeren Zeitraum sind selten.
10.05.2011 10:00

Tagesgeld und Festgeld Die Zinsen steigen wieder

Zwei Jahre lang herrschte am Tagesgeldmarkt faktisch Stillstand auf Niedrigzinsniveau. Die Europäische Zentralbank hat mit der Leitzinserhöhung das Ende dieser Ära eingeläutet. Langsam bekommen auch Privatanleger die Folgen zu spüren: Inzwischen buhlen einige Banken wieder um Kunden. von Alexander Klement

Bis zu vier Prozent Tagesgeld verspricht Cortal Consors.
03.03.2011 10:25

Zinsen im Aufwind Vier Prozent aufs Tagesgeld

Neukunden können sich freuen. Endlich kommt wieder ein bisschen Bewegung in den Tagesgeldmarkt. Noch sind die Hochprozenter allerdings an viele Bedingungen geknüpft oder gelten nur für kurze Zeit. von Alexander Klement

Normale Sparbücher schaffen meist nicht einmal den Inflationsausgleich.
10.02.2011 10:00

Höhere Zinsen als beim Tagesgeld Das Comeback des Sparbuchs

Totgeglaubte leben länger, sagt ein Sprichwort. Das klassische Sparbuch ist vom Markt fast verschwunden, weil es kaum konkurrenzfähig ist. Die Santander Consumer Bank will das ändern und stattet das Sparbuch mit einem Zins aus, der Tagesgeldanbietern das Fürchten lernt. von Alexander Klement

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen