TUI

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema TUI

1.jpg
22.03.2011 15:10

Millionen für Umschuldung Tui beschafft sich Geld

Tui platziert erfolgreich eine Wandelanleihe. Der Reisekonzern beschafft sich dadurch 340 Millionen Euro. Mit der Anleihe sollen zwei andere Anleihen abgelöst werden, die im kommenden Jahr auslaufen.

Klaus Mangold (rechts) mit Vorstandschef Michael Frenzel (Mitte) und Dietmar Kuhnt.
10.02.2011 18:25

Problemlose Wahl Mangold neuer Tui-Kontrollchef

Der Wechsel an der Spitze des Tui-Aufsichtsrats ist vollzogen. Klaus Mangold übernimmt den Stab von Dietmar Kuhnt. Auf das Gremium kommen in den nächsten Monaten wichtige Aufgaben zu. Dazu gehört die geplante Trennung von der Reedereibeteiligung Hapag-Lloyd.

Die Unruhen in Ägypten und Tunesien könnten das zweite Geschäftsquartal belasten.
09.02.2011 09:56

Hapag-Lloyd bald an der Börse? TUI dampft Verluste ein

Der Reise- und Schifffahrtskonzern TUI profitiert im ersten Quartal von einer besseren Entwicklung der Tourismustochter TUI Travel und der Erholung der Beteiligung an Hapag-Lloyd. Der Verlust verringert sich deutlich.

Leerer Strand in der Nähe der tunesischen Stadt Sousse.
08.02.2011 15:54

Probleme in Ägypten und Tunesien Reisekonzerne stöhnen

Die Unruhen in Nordafrika belasten die Erlöse von Thomas Cook und TUI Travel enorm. Beide Reiseveranstalter verzeichnen Einbußen im zweistelligen Millionenbereich. Zudem macht beiden Unternehmen die schwierige wirtschaftliche Lage in Großbritannien sehr zu schaffen.

In den klassischen Touristengebieten ist die Lage zwar bislang ruhig, wegen der höchst unsicheren Lage haben Veranstalter jedoch Reisen nach Ägypten abgesagt.
03.02.2011 10:18

Keine Reisen nach Ägypten Unruhen kosten Tui Millionen

Europas größter Reisekonzern Tui Travel rechnet wegen der Unruhen in Tunesien und der Krise in Ägypten mit Einbußen in Millionenhöhe. Nach Absagen von Reisen in die Region rechnet das Unternehmen mit einer Belastung im zweiten Quartal von bis zu 35 Mio. Euro.

Kein einfacher Zeitgenosse für Unternehmenslenker: Tui-Großinvestor John Fredriksen.
21.01.2011 21:44

Nach jahrelangem Rechtsstreit Tui einigt sich mit Fredriksen

Das Gezerre um einen Aufsichtsratsposten für Tui-Großaktionär Fredriksen scheint nach vielen Jahren des Streits beigelegt. Auf der kommenden Hauptversammlung des Unternehmens verzichtet eine Aktionärsschützerin auf ihren Platz im Kontrollgremium und macht Platz für einen Vertreter, der auch das Wohlwollen Fredriksens genießt.

Tunesien-Urlauber kommen auf dem Flughafen Tegel an.
15.01.2011 11:36

Unsichere Lage in Tunesien Touristen werden ausgeflogen

Die deutschen Reiseveranstalter holen Touristen, die ihren Urlaub in Tunesien verbringen, nach Hause zurück. Alle Reisen in das Land sind abgesagt. Wegen der instabilen Situation nach der Abdankung des Präsidenten Ben Ali sei es unverantwortlich, Reisende in das Land zu fliegen, erklärt ein Sprecher von Tui.

Hapag-Lloyd sorgt für Gewinne bei der Mutter Tui.
14.12.2010 09:50

Hapag-Lloyd verhilft zum Plus Tui umschifft Verluste

Das Tourismusgeschäft läuft noch nicht so, wie sich Tui das wünscht. Der Konzern schafft nur dank seiner Reedereitochter Hapag-Lloyd den Sprung in die Gewinnzone. Hapag-Lloyd soll aber an die Börse. Die Chancen dafür stehen laut Tui-Chef Frenzel "gut".

Eingefroren: Auf dem deutschen Parkett wird sich heute wohl nicht viel bewegen.
14.12.2010 08:45

TUI und Aurubis im Blick Dax verhalten

Maue Vorgaben aus Übersee dürften den Dax am Morgen auf dem Vortagesniveau halten. Händler rechnen mit keinen großen Ausbrüchen, auch vom anstehenden ZEW-Index dürften kein starker Impuls ausgehen. Im Blick stehen TUI, ProSieben und Aurubis.