Ukraine-Konflikt

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Ukraine-Konflikt

Artikel zum Thema: Ukraine-Konflikt

dpa

17.01.2009 10:36

Gasstreit mit Ukraine Putin sieht Imageschaden

Russlands Regierungschef Wladimir Putin hat einen durch die Gaskrise entstandenen großen Imageschaden für Russland eingeräumt. "Es ist schon jetzt großer Schaden entstanden, politisch und wirtschaftlich", sagte Putin. Die Verantwortung habe jedoch die Ukraine. Dennoch geht Putin mit Optimismus in die geplante Konferenz zur Lösung der Krise.

Die Russische Schwarzmeerflotte im Krim-Hafen Sewastopol.
25.08.2008 13:13

Nach Südossetien die Krim Kiew gegen Moskau

Nach dem Einmarsch Russlands in Georgien glaubt die Ukraine, dass ein ähnlicher gewaltbereiter Konflikt, um die ukrainische, pro-russische Halbinsel Krim kein abwegiges Szenario mehr sei.

03.01.2006 11:24

Konflikt um Ressourcen Zwischenruf

Was gemeinhin als Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine bezeichnet wird, ist weitaus mehr als ein Gerangel um ein paar Dollar mehr oder weniger.

01.12.2004 17:53

Krise in der Ukraine Gericht soll entscheiden

Das Oberste Gericht der Ukraine soll jetzt entscheiden, ob es bei der Präsidentenwahl tatsächlich Wahlverstöße gegeben hat. Darauf einigte sich der Runde Tisch in Kiew. Welche Auswirkungen der Richterspruch haben wird, ist derzeit noch unklar. Zuvor hatte Bundeskanzler Schröder eine Wiederholung der Präsidentenwahl gefordert. Zudem bot Schröder der Ukraine eine dauerhafte Partnerschaft Europas an, wenn diese jetzt demokratische Wege gehe.

30.11.2004 07:53

Regierung punktet in Kiew Opposition macht dicht

In der Ukraine hat sich der Machtkampf zwischen Opposition und Staatsführung wieder zugespitzt. Nach einem Tag voller Punktsiege für das Regierungslager brach die Opposition um Viktor Juschtschenko die Gespräche über einen Ausweg aus der Krise ab. EU-Außenkoordinator Solana traf in Kiew ein, wo sich die Demonstrationen deutlich abschwächten. Russlands Präsident Putin zeigte sich nach deutschen Angaben erstmals offen für eine Wahlwiederholung.