Videospiele

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Videospiele

30.03.2011 10:45

Große Ehre für "L.A. Noire Videospiel bei Film-Festival

Videospiele bedeuten heutzutage weit mehr als hüpfen, rennen und ballern. Die Grenzen zum Spielfilm verwischen und was den finanziellen und technischen Aufwand betrifft, ist man schon längst mit Hollywood auf Augenhöhe. Jetzt ist ein Videospiel sogar Teil des Tribeca Film Festival.

Gearbox-Software-Präsident Randy Pitchford nennt keine Gründe für die Verspätung.
24.03.2011 14:32

"Duke Nukem Forever" verschoben Das Großmaul verspätet sich

Per Videobotschaft teilen die Entwickler mit, dass sich der Verkaufsstart des Videospiels "Duke Nukem Forever" von Ende Mai auf Mitte Juni verschiebt. Irgendwie ist das aber nicht tragisch: Die Fans warten schon rund 13 Jahre auf den zweiten Auftritt des Duke.

Sackboy ist wieder in Topform.
08.03.2011 14:24

Sack-Dings gegen Staubsauger Little Big Planet 2 im Test

Sony schickt seinen Sackboy in "Little Big Planet 2" in ein neues Videospiel-Abenteuer. Diesmal muss der knuffige Held seine Welt von einem riesigen Staubsauger-Tyrannen befreien. Der kleine Kerl steht dabei unter großem Erwartungsdruck. Denn den ersten Teil des Playstation-3-Spiels zu toppen, ist alles andere als einfach. Von Klaus Wedekind

23.02.2011 15:48

Spielen statt debattieren LAN-Party im Bundestag

Computerspiele stehen in dem Ruf, schädlich zu sein. Ego-Shooter gelten sogar bei vielen Bundesbürgern als Auslöser für Amokläufe. Um solche Vorurteile abzubauen, laden drei Abgeordnete ihre Kollegen im Bundestag zum gemeinsamen Videospielen ein.

01.01.2011 22:08

Meistgekauftes und -kopiertes Videospiel Black Ops erreicht zwei Rekorde

Was Verkaufszahlen betrifft, ist Call of Duty die absolute Referenz auf dem Videospielemarkt. Während bei den Buchhaltern des Publishers die Kassen bei "Black Ops" so oft wie nie zuvor klingeln, heimst das Spiel einen zweiten Rekord ein - und rechtfertigt die Politik der Unterhaltungskonzerne.

Das Geschäft der Zukunft: "World of Warcraft" auf der Gamescom 2010.
01.09.2010 15:46

Nur die Platten laufen schlecht Vivendi gewinnt mit Games

Die Zahlen aus Paris sprechen Bände: Der französische Medien- und Unterhaltungskonzern Vivendi legt beim Umsatz dank seiner neuen Standbeine in Brasilien und in der Welt der Videospiele deutlich zu. Der Blick in die Bücher verrät, wo bei Vivendi künftig die Musik spielt - das Geschäft mit Stars, Konzerten und CDs fällt weiter zurück.