Waffenruhe

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Waffenruhe

120167726.jpg
12.05.2019 08:14

Nach Raketenangriffen auf Israel Grenze am Gazastreifen ist wieder offen

Vor einer Woche eskaliert die Gewalt zwischen Israel und den Palästinensern. Nach dem heftigen Raketenbeschuss Israels vom Gazastreifen aus, halten sich beide Seiten seit einigen Tagen aber weitgehend an eine Waffenruhe. Jetzt öffnet Israel die Grenzübergänge zum Gazastreifen wieder.

42c8657878af1ff613eeef14d2f3cd1e.jpg
10.05.2019 19:45

Assad-Truppen rücken vor Warnung vor "neuem Aleppo" in Syrien

Im Nordwesten Syriens gilt eigentlich eine Waffenruhe - doch zuletzt häufen sich die Zusammenstöße. Truppen von Machthaber Assad dringen in von Rebellen gehaltenes Gebiet vor. Die UN beruft eine Dringlichkeitssitzung ein. Frankreich warnt vor einer Eskalation.

RTX6UR51.jpg
08.05.2019 01:12

Machtkampf in Libyen Merkel dringt auf Waffenstillstand

Libyens Regierungschef Sarradsch sucht in Europa Verbündete. Nach einem Gespräch mit Kanzlerin Merkel setzt diese sich für eine Waffenruhe in dem nordafrikanischen Land ein: Ziel müsse die Rückkehr zu einem politischen Prozess unter dem Schutz der UN sein.

119976172.jpg
06.05.2019 04:38

Keine Bestätigung aus Israel Palästinenser sprechen von Waffenruhe

Raketen aus Gaza Richtung Israel sowie Gegenmaßnahmen der israelischen Armee fordern seit mehreren Tagen Todesopfer. Nun scheint es einen überraschenden Waffenstillstand zu geben. Israels Armee hebt derweil alle Einschränkungen für die israelische Bevölkerung im Grenzgebiet auf.

Die israelische Luftwaffe nimmt Dutzende Ziele im Gazastreifen unter Beschuss.
26.03.2019 08:49

Trotz ausgerufener Waffenruhe Gewalt am Gazastreifen dauert an

Aus dem Gazastreifen fliegen wieder Raketen in israelische Gebiete. Eine von der Hamas verkündete Waffenruhe hält nicht, Israel reagiert mit Luftangriffen. Die Gewalt in der Grenzregion droht immer mehr zu eskalieren. Ein Krieg wäre für beide Seiten allerdings ein politisches Desaster.

Angehörige der Huthi-Miliz.
29.12.2018 15:12

Entspannung in Hodeida Huthi-Rebellen beginnen mit Abzug

Kleiner Lichtblick für das Bürgerkriegsland Jemen: Die Huthi-Rebellen beginnen ihren Rückzug aus dem für die Versorgung der Bevölkerung wichtigen Hafen von Hodeida. Allerdings ist die vereinbarte Waffenruhe noch brüchig.

imago72697520h.jpg
24.12.2018 14:56

Fußball-Zeitreise, 24.12.1914 Weihnachtsfrieden in der Hölle des Krieges

Der Erste Weltkrieg hat bereits über eine Million Menschenleben gekostet, als am 24. Dezember 1914 eine unerwartete Waffenruhe den Weihnachtsfrieden für die Soldaten bringt. Auf den Schlachtfeldern an der französischen Westfront geschieht etwas Wundersames: Die Feinde spielen gemeinsam Fußball. Eine Kolumne von Ben Redelings