Waffenruhe

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Waffenruhe

RTX6GRJO.jpg
29.01.2020 23:53

Waffenembargo in Libyen Macron wirft Erdogan Wortbruch vor

Damit Libyen nicht wie Syrien im Bürgerkrieg versinkt, beschließen zwölf Länder in Berlin ein Waffenembargo. Der französische Präsident Macron beschuldigt nun die Türkei, Milizen nach Tripolis zu schleusen. Der türkische Präsident Erdogan zeigt auf Frankreich als den Hauptverantwortlichen.

31c6c6878048e698f679fad3bdf64470.jpg
19.01.2020 14:32

Libyen-Gipfel in Berlin Merkel bittet zu Einzelgesprächen

Vielfältige Interessen treffen auf der Libyen-Konferenz in Berlin aufeinander. Die Staats- und Regierungschefs wollen eine Waffenruhe und einen Friedensplan für das Land erreichen. Kanzlerin Merkel spricht dafür zunächst mit den verfeindeten Akteuren des Landes - einzeln.

a3d8191b67d5c16ee2fb2ff8639c650c.jpg
18.01.2020 01:08

UN-Papier wird öffentlich Libyen-Konferenz will Feuerpause erreichen

Am Sonntagnachmittag treffen sich hochrangige Regierungsvertreter aus zehn Ländern in Berlin, um über die Lage in Libyen zu beraten. Den Vorschlag für das Abschlusspapier bereiten Unterhändler schon seit Monaten vor. Derweil hält die Kritik an der Teilnehmerliste an.

Letztes Jahr begann die Offensive. Hier ist ein zerstörter Panzer der Haftar-Truppen südlich von Tripolis zu sehen.
12.01.2020 07:16

Kampf um Tripolis General Haftar akzeptiert Waffenruhe

Im libyschen Bürgerkrieg gibt es neue Hoffnung. General Haftar, der die Regierung bekämpft und versucht, die Hauptstadt zu erobern, stimmt nun doch einer Feuerpause zu. Bisher scheinen sich beide Seiten daran zu halten. Gleichzeitig laufen weitere diplomatische Bemühungen für eine friedliche Lösung.

128260801.jpg
08.01.2020 19:40

Maas plant wohl größeren Gipfel Libyen: Putin und Erdogan wollen Waffenruhe

Seit der Entsendung türkischer Truppen nach Libyen stehen sich Ankara und Moskau auf einem weiteren Konfliktschauplatz gegenüber. Nun fordern die Präsidenten beider Länder einen Waffenstillstand. Bundesaußenminister Maas verleiht unterdessen seinen Gipfel-Plänen für die Krise eine neue Dimension.

Die Al-Kassam-Brigaden - hier bei einer Parade - sind der militärische Arm der Hamas.
08.12.2019 01:56

Nach Raketenbeschuss Israel fliegt Luftangriffe im Gazastreifen

Seit Mitte November gilt in Gaza eine Feuerpause. Doch die Waffenruhe ist brüchig: Nach Angriffen durch militante Palästinenser wird die israelische Luftwaffe aktiv. Dabei hat die Armee es offenbar auf Vertreter einer bestimmten Gruppe abgesehen.