Weltfußballer des Jahres

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Weltfußballer des Jahres

Thema: Weltfußballer des Jahres

dpa

imago0021164039h.jpg
29.12.2020 08:55

"Faules Geschäft" weckt Neugier 23-Jähriger kauft englischen Traditionsklub

Robert Louis-Dreyfus war einer der einflussreichsten Menschen im Weltfußball, er lieh Franz Beckenbauer zur Vergabe der WM 2006 die berühmten 6,7 Millionen Euro. Sein Sohn Kyril steigt nun ebenfalls in den Profisport ein und wird Mehrheitseigentümer eines englischen Traditionsklubs. Von Torben Siemer

imago0049651672h.jpg
17.12.2020 10:57

Weltfußballer-Wahl mit Tücken "Lewa" findet sich besser als Messi und CR7

Krönung für den Besten: Kann Robert Lewandowski bei der Weltfußballer-Wahl Lionel Messi und Cristiano Ronaldo ausstechen? Der Bayern-Stürmer gilt als Favorit - und hat aufgrund seiner Tore und Titel in der vergangenen Saison selbst "keinen Zweifel" an seinem Sieg. Doch die Kür hat ihre Tücken.

07bc89e6ee7c4ca57a732bc4a1592b75.jpg
26.11.2020 07:11

Presse trauert um Maradona "Diego hat ein neues Spiel begonnen"

Er galt als einer der besten Fußballer der Welt. Mit seiner "Hand Gottes" und spektakulären Dribblings brachte Maradona die Fans in Wallung. Mehr als einmal sprang er dem Tod von der Schippe. Nun ist der "Goldjunge" im Alter von 60 Jahren gestorben. Die internationalen Pressestimmen.

imago0048967508h.jpg
31.10.2020 08:03

So läuft der sechste Spieltag Die größte Aufgabe im Weltfußball

Der FC Bayern scheint unbezwingbar, für Kölns Trainer Markus Gisdol ist das Aufeinandertreffen in der Fußball-Bundesliga eine Monster-Aufgabe. Der er sich stellt - genauso wie RB Leipzig dem Horror-Herbst die Stirn bietet und der FSV Mainz 05 die Hoffnung auf erste Punkte nicht aufgibt. Von Anja Rau

5798398.jpg
09.09.2020 19:16

Gejagt nur noch von Ronaldo Das vergessene Tor-Phänomen Ali Daei

Dass Ali Daei im Weltfußball nochmal eine sehr prominente Rolle einnehmen würde, wer hätte das gedacht? Aber seit dem späten Dienstagabend redet die Fußball-Welt eben wieder über Daei. Weil er nun der letzte "Gegner" des Tor-Monsters Cristiano Ronaldo ist. Von Tobias Nordmann