Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Plus in Tokio, Minus in Shanghai

RTS25R5H.jpg

(Foto: REUTERS)

Zum Wochenschluss haben die asiatischen Börsen keine gemeinsame Richtung gefunden. Festere Energiewerte stützten die Kurse in Japan, während Anleger in China vor der Veröffentlichung wichtiger Konjunkturdaten den Rückzug antraten. In Tokio schloss der Nikkei 0,3 Prozent höher bei auf 21.094 Punkten. Auch der breiter gefasste Topix stieg um 0,3 Prozent. Kurse von Ölfirmen zogen in Tokio an, nachdem sich Rohöl gestern nach den mutmaßlichen Anschlägen auf zwei Tankschiffe im Golf von Oman deutlich verteuert hatte.

In China gab der Shanghaier Index 0,5 Prozent nach. Anleger warteten auf die Veröffentlichung der Daten zur Industrieproduktion im Mai.

Quelle: n-tv.de