Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Siemens-Anleihen mehrfach überzeichnet

Siemens
Siemens 102,62

Siemens besorgt sich am Anleihemarkt frisches Geld zu äußerst günstigen Konditionen. Das Dax-Schwergewicht begab Schuldtitel im Gesamtvolumen von 3,5 Milliarden Euro mit Laufzeiten von 2, 5, 10 und 15 Jahren. Die beiden Kurzläufer wurden mit negativen Renditen gepreist, Siemens bekommt also von Investoren mehr geliehen, als der Konzern zurückzahlt. Wie es in einer Mitteilung von Siemens heißt, überstieg die Nachfrage das Angebot um mehr als das Vierfache.

1 Milliarde Euro stellten Anleger, die zu mehr als zwei Dritteln aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien kommen, für 2 Jahre zu einer Rendite von minus 0,315 Prozent zur Verfügung - laut Siemens die niedrigste Rendite, die eine Unternehmensanleihe jemals am Primärmarkt erzielt habe. Die 5-jährige Tranche über 500 Millionen Euro kam bei Ausgabe auf minus 0,207 Prozent Rendite, die 10-jährige Anleihe über 1 Milliarde Euro bot 0,179 Prozent und die 15-jährige Tranche über ebenfalls 1 Milliarde Euro auf 0,550 Prozent Rendite.

Quelle: n-tv.de