Der Tag

Der Tag Roboter-Anrufe halfen russischer "The Voice Kids"-Siegerin

Über den Einfluss russischer Bots während der US-Präsidentschaftswahl wird seit Jahren gestritten, bei der der russischen Version zu "The Voice Kids" hat sich nun herausgestellt, dass der Sieger von so etwas profitiert hat.

Der Sieg von Mikella Abramova hatte ohnehin schon für Aufsehen gesorgt, ist die 10-Jährige doch die Tochter von Sängerin Alsou und dem reichen Geschäftsmann Yan Abramov. 56,5 Prozent der Stimmen fielen auf sie im Finale, nun kommt heraus: Viele der SMS stimmen waren gekauft. Nach Angaben der Ermittler wurden während der Abstimmung mehr als 8.000 Textnachrichten von etwa 300 Bot-Telefonnummern gesendet.

Quelle: n-tv.de