Importe

Der Sport-Tag THW Kiel zum elften Mal Pokalsieger

Niklas Landin überragte beim Finalsieg des THW Kiel.

Niklas Landin überragte beim Finalsieg des THW Kiel.

(Foto: imago images / Nordphoto)

Der THW Kiel hat zum elften Mal den DHB-Pokal gewonnen. Der Rekord-Pokalsieger bezwang den SC Magdeburg im Endspiel des Final Four mit 28:24 (14:13) und bescherte seinem scheidenden Trainer Alfred Gislason damit den perfekten Abschied von der Pokalbühne. Zum Matchwinner avancierte Torhüter Niklas Landin mit etlichen Paraden und vier gehaltenen Siebenmetern.

Für Gislason, der im Sommer nach elf Jahren beim THW eine Auszeit einlegen wird und dann ein Nationalteam übernehmen möchte, war es bei der sechsten und letzten Teilnahme am Finalturnier mit Kiel der sechste Pokalsieg. Weitere Titelchancen hat der THW noch in der Meisterschaft (aktuell Tabellenzweiter) und im EHF-Pokal.

Quelle: n-tv.de