Unterhaltung

New York trauert Broadway-Kinderstar stirbt mit 13 Jahren

griggs.jpg

Der plötzliche Tod der 13-Jährigen erschüttert ganz New York.

(Foto: Instagram / lauragriggs_)

Sie galt als eine der erfolgversprechendsten Nachwuchsdarstellerinnen im Theater- und Musicalgeschäft. Nun ist Laurel Griggs gerade erst im Teenager-Alter gestorben. Ihr plötzlicher Tod erschüttert ganz New York, der Broadway erleidet einen großen Verlust.

Die Broadway-Schauspielerin Laurel Griggs ist im Alter von 13 Jahren an einem Asthma-Anfall gestorben. Der Kinderstar hatte bereits mit sechs Jahren sein Debüt in der Musical-Produktion von "Cat on a Hot Tin Roof" ("Die Katze auf dem heißen Blechdach") mit Scarlett Johansson gefeiert.

Unter anderem war sie auch schon im Fernsehen zu sehen, sie trat zweimal in der US-Show "Saturday Night Live" auf. Griggs spielte zudem zwischen 2013 und 2015 die Rolle der Ivanka in dem Musical "Once".

Laurel Griggs' Großvater David Rivlin schrieb laut US-Medienberichten auf Facebook, die Todesursache sei ein "massiver Asthma-Anfall" gewesen. Die junge Schauspielerin starb demnach am 5. November in New York City. "Die Welt hat eine echte Prinzessin verloren, die die Zukunft für alle glücklich machen wollte", schrieb Rivlin demnach. "Das Schauspielern war einfach ein Kindheitstraum, und sie hatte große Pläne für die Zukunft", wird der Großvater der 13-Jährigen weiter zitiert. Die junge Umweltaktivistin soll davon geträumt haben, eines Tages als Anwältin zu arbeiten.

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, yla/spot