Unterhaltung

Folgen einer Herz-OP? Carlos Santana fällt auf Bühne in Ohnmacht

imago0131079390h.jpg

Steht bereits seit den 60er Jahren auf der Bühne: Carlos Santana.

(Foto: imago images/ZUMA Wire)

Artikel anhören
Diese Audioversion wurde mit Sprachproben unserer Moderatoren künstlich generiert.
Wir freuen uns über Ihr Feedback zu diesem Angebot.

Carlos Santana kämpft seit einiger Zeit mit gesundheitlichen Problemen. Der Musiker muss sich im Dezember 2021 einer Herzoperation unterziehen. Bei einem Konzert in den USA klappt der 74-Jährige nun zusammen.

Star-Gitarrist Carlos Santana ist während eines Auftritts auf der Bühne in der US-Stadt Clarkston ohnmächtig geworden. Bandkollegen waren ihm sofort zur Hilfe geeilt und versorgten den 74-Jährigen mit Wasser. Der Gitarrist wurde 20 Minuten später auf einer Trage von der Bühne getragen, bevor er in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Ein Konzertbesucher beschrieb gegenüber "The Detroit News" die Szene. Santana habe seinen Song "Joy" gespielt, ehe er zusammenbrach. "Er ging, spielte und brach plötzlich zusammen." Santana trat zusammen mit den legendären Künstlern der Band Earth, Wind and Fire im Rahmen seiner "Miraculous Supernatural Tour" auf. Die Konzertreihe dient der Promotion seines neuesten Studioalbums "Blessings and Miracles", das im vergangenen Jahr erschienen ist.

Ein Sprecher des Musikers teilte dem "People"-Magazin mit, dass Santana während des Konzerts "von der Überhitzung und Dehydrierung übermannt wurde" und fügte hinzu: "Carlos wurde zur Beobachtung in die Notaufnahme des McLaren Clarkston gebracht und es geht ihm gut." Der Zwischenfall hat auch Folgen für das nächste Konzert. Santanas Manager Michael Vrionis erklärte, dass eine ursprünglich für Mittwoch geplante Show im Pavilion at Star Lake in Burgettstown, Pennsylvania, verschoben wurde.

"Hatte diese Sache in meiner Brust"

Carlos Santana hat seit einiger Zeit mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Im vergangenen Dezember hatte er eine "ungeplante Herzoperation", die ihn dazu zwang, eine Reihe seiner Las-Vegas-Shows abzusagen. Der Grammy-Preisträger sprach die Situation in einer Videobotschaft auf Twitter damals direkt an und erklärte seinen Fans, dass er sich nach Problemen in der Brust einem Eingriff unterziehen musste.

"Es gab hier und da Gerüchte über dies und das, also melde ich mich, um das klarzustellen", sagte Santana damals in dem Video. "Letzten Samstag hatte ich einen Vorfall, bei dem ich meine Frau Cindy gebeten habe, mich ins Krankenhaus zu bringen, weil ich diese Sache in meiner Brust hatte." Er fuhr fort: "Als wir dort ankamen, stellten wir fest, dass ich mich darum kümmern muss. Ich werde mir also eine kleine Auszeit gönnen, um mich zu regenerieren, auszuruhen und meine Gesundheit wiederherzustellen, damit ich, wenn ich für euch spiele, so spielen kann, wie ich es gewohnt bin, und euch 150 Prozent geben kann." Laut "Variety" trat Santana bei jedem seiner verschobenen Termine im Januar auf, bevor er ab März auf Tournee ging.

Quelle: ntv.de, mba/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen