Unterhaltung

Zeitungsanzeige verrät Pläne Cumberbatch will vor den Altar

imago62628921h.jpg

Er mag es klassisch - per Zeitungsanzeige bestätigte Benedict Cumberbatch seine Verlobung.

(Foto: imago/i Images)

Verliebt, verlobt, verheiratet - Benedict Cumberbatch mag es ganz offensichtlich klassisch in Sachen Liebe. So klassisch, dass der "Sherlock"-Darsteller beschließt, eine wichtige Entscheidung via Zeitung mit der Welt zu teilen.

*Datenschutz

"Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch und seine Freundin, die Theaterregisseurin Sophie Hunter, haben sich einer Anzeige in der britischen Zeitung "Times" zufolge verlobt. "Die Verlobung wird bekannt gegeben zwischen Benedict, Sohn von Wanda und Timothy Cumberbatch aus London, und Sophie, Tochter von Katharine Hunter und aus Edinburgh und Charles Hunter aus London", hieß es dort nüchtern.

"Ich freue mich, die Anzeige bestätigen zu können. Benedict Cumberbatch und Sophie Hunter sind verlobt", zitiert "People" Cumberbatchs Management. Das Paar selbst äußerte sich bislang nicht. Es heißt, die beiden hätten sich 2009 während des Drehs des Darwin-Films "Burlesque Fairytales" kennengelernt.

Der 38-jährige Schauspieler Cumberbatch wurde mit seiner Titelrolle als Privatdetektiv in der BBC-Serie "Sherlock", die er seit 2010 spielt, berühmt. Wesentlich prägten seine Karriere Filme wie "12 Years A Slave", "The Imitation Game".

Quelle: ntv.de, ame/dpa