Unterhaltung

"Wie so ein Paukenschlag" Die Katze hat ein Herzproblem

imago94038092h.jpg

In Köln stellte Daniela Katzenberger ihre Kollektion für eine Sportmarke vor.

(Foto: imago images/Future Image)

Daniela Katzenberger wirkt stets gut gelaunt und topfit. Dass dieser Eindruck täuscht, verrät sie jetzt in einem Interview. Die 33-Jährige leidet nämlich seit ihrer Geburt an beängstigenden Herzrhythmusstörungen.

Im Rahmen einer Modenschau in Köln, bei der Daniela Katzenberger ihre eigenen Kollektion für das Label "Uncle Sam" vorstellte, lüftete sie im Interview mit RTL ein Geheimnis. Zum ersten Mal sprach sie ganz offen über ein Problem, das sie mit ihrem Herzen hat.

*Datenschutz

Seit ihrer Geburt leidet die 33-Jährige an Herzrhythmusstörungen. "Das fühlt sich an wie so ein Paukenschlag", sagte sie in dem Interview am Rande des Events. In der Fachsprache nenne man dieses Herzstolpern Extrasystolen. Ein oder mehrere Herzschläge treten außerhalb des normalen Herzrhythmus auf, was in der Regel völlig harmlos ist.

"Eine Laune der Natur"

Im Flugzeug geriet die Katze dennoch deswegen schon mal in Panik. "Ich denke dann sowieso immer: Okay, hier ist kein Arzt, und ich bin ganz alleine. Und ich fliege ja immer allein von Mallorca nach Deutschland und zurück. Dadurch habe ich auch eine Zeit lang immer so Panikattacken gehabt."

Doch Daniela Katzenberger wäre nicht Daniela Katzenberger, wenn sie sich von ihrer Krankheit unterkriegen und die Laune verderben lassen würde. "Das ist einfach was, womit man leben muss, das ist eine Laune der Natur", sagte sie tapfer. Und so werden wir sie wohl auch in Zukunft nur kunterbunt, lustig und bestens gelaunt auf ihrem Instagram-Profil bestaunen können. Dort postete sie von ihrem Ausflug nach Köln unter anderem ein Foto, auf dem sie in einem Leoparden-Jogginganzug vor dem Kölner Dom posiert. Die Katze ist also weiterhin für jeden Spaß zu haben.

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema