Unterhaltung

Spekulationen um Liebes-Aus Ist "Prince Charming" wieder Single?

1702886.jpg

Ist es wirklich aus zwischen Lars Tönsfeuerborn und Nicolas Puschmann (v.l.)?

Gerade läuft bei TVNow und Vox die zweite Staffel der Gay-Dating-Show "Prince Charming". Derweil soll sich das Paar aus dem letzten Jahr getrennt haben. Eine kryptische Meldung von Nicolas Puschmann regt zu derlei Spekulationen an.

2018 war Nicolas Puschmann der erste "Prince Charming". Die Dating-Show für homosexuelle Männer, die 2019 zunächst extrem erfolgreich bei TVNow lief, wurde in diesem Jahr dann auch bei Vox ausgestrahlt. In der Show lernte der heute 29-Jährige die Liebe in Form des ein Jahr älteren Kandidaten Lars Tönsfeuerborn kennen. Erst vor wenigen Wochen gaben sie bekannt, zusammenziehen zu wollen, feierten im Oktober ihren ersten Jahrestag. Nun hat sich das Paar angeblich getrennt.

Grund für die Spekulationen unter den Fans der Show ist ein Video in der Instagram-Story von Puschmann. In seinem Auto sitzend sagt er mit betretener Miene in die Kamera: "Das war's mit NicoLars." Das sei ihm soeben "mitgeteilt" worden. Wenig später postete er ein schwarzes Bild und schrieb dazu: "Bin erstmal off - völlige Überforderung mit der plötzlichen Situation."

Fieser Scherz oder traurige Wahrheit?

Unter diesem Post häufen sich nun die Kommentare. Die meisten seiner 77.000 Follower glauben, die Zeichen richtig zu lesen und das Liebes-Aus des schwulen Traumpaares darin zu erkennen. Andere dagegen sind misstrauisch. Sie denken und hoffen, es handele sich um einen Scherz, bei dem es am Ende nur um das Aus für den Pärchenamen "NicoLars" ginge. Vor allem, dass sich die beiden Männer nach wie vor bei Instagram folgen und auch alle Pärchenbilder noch immer zu sehen sind, lässt sie an der Trennung zweifeln.

Oder handelt es sich um eine PR-Aktion? Immerhin haben Puschmann und Tönsfeuerborn auch einen gemeinsamen Podcast mit dem Titel "Ausdauersport Liebe". Womöglich sollen so weitere Zuhörer gewonnen werden, die auf eine Auflösung der Situation im Podcast hoffen.

Klar wird in den Kommentaren, wie sehr eine Trennung der beiden ihre Fans treffen würde. Immerhin wurden sie wie auch die Show selbst enorm gefeiert, sodass die zweite Staffel nun ähnlich erfolgreich läuft. Die ist aktuell zuerst bei TVNow zu sehen, ehe sie dann auch zeitversetzt jeden Montag bei Vox läuft.

Der "Prince Charming" in diesem Jahr heißt Alexander Schäfer. Auch um ihn buhlen 20 Männer und hoffen - vor allem nach dem Erfolg Puschmanns im vergangenen Jahr - auf die ganz große Liebe.

Quelle: ntv.de, nan

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen