Unterhaltung

Der Ex von Cameron Diaz, echt? J.Lo & A-Rod sollen daten

Sie ist attraktiv, reich und ungebunden - kein Wunder, dass die Typen da Schlange stehen. Nach dem Techtelmechtel - das sie dementiert hat - mit Rapper Drake soll nun bei Jennifer Lopez ein Sportler an der Reihe sein, der ein Faible für bekannte Frauen hat.

Sängerin Jennifer Lopez ist seit Sommer 2016 offiziell Single. Seitdem scheinen die Männer Schlange zu stehen. Ein Techtelmechtel mit dem 30-jährigen Rapper Drake hat sie jüngst dementiert. Nun soll sie sich Ex-Baseballstar Alex Rodríguez geangelt haben. Wie die US-Medien übereinstimmend berichten, sollen die beiden bereits seit einigen Monaten zusammen sein.

f037b38ca7710dffd259f2280630b5fb.jpg

Alex bei der Arbeit.

(Foto: USA Today Sports)

Ein namentlich nicht genannter Insider will wissen, dass Rodríguez - auch bekannt unter seinem Spitznamen A-Rod - bei Lopez' letzten Auftritten in Las Vegas vor Ort war. Hinter den Kulissen hätten sie sich wie ein Pärchen verhalten und ihre Zuneigung füreinander vor Familie und Freunden nicht versteckt. Ein weiteres Indiz, das für eine Liaison sprechen soll: J.Lo hat jüngst ein Instagram-Foto des 41-Jährigen mit "Gefällt mir" markiert.

Alex Rodríguez beendete im Sommer 2016 seine aktive Karriere und ist nun beim US-Sender Fox als Analyst tätig. Außerdem hat er bei den New York Yankees einen Vertrag als Berater und Jugendtrainer. Aus seiner Ehe mit Cynthia Scurtis stammen zwei Töchter.

Nach der Scheidung im Jahr 2008 war er unter anderem mit den Schauspielerinnen Kate Hudson und Cameron Diaz liiert. Hudson soll ihn verlassen haben, weil er angeblich "nicht über Madonna hinweg war" und ihre Eltern ihn nicht mochten. Mit Cameron Diaz endete es, weil, tja, warum eigentlich? Angeblich machte Cameron, die eh schon sehr sportlich ist, nur noch Sport für ihren Profi-Sportler. So viel, dass sie keine Zeit mehr füreinander hatten? Als die beiden sich 2011 trennten, fiel jedoch kein böses Wort. Rodríguez schwärmte weiterhin von Diaz: "Sie ist eine ganz tolle Frau, sie hat eine unglaubliche Aura." 

Wir wünschen den neuen Turteltauben jedenfalls viel Glück und Ausdauer.

Quelle: ntv.de, soe/spot