Unterhaltung

"Arbeiten einige Dinge auf" Jennifer Lopez dementiert Liebes-Aus

US-Medien vermelden das Liebes-Aus von Sängerin Jennifer Lopez und Ex-Baseball-Star Alex Rodriguez. Das Paar dementiert die Berichte, doch die Beziehung steht offenbar auf eher wackligen Beinen.

Sind sie immer noch verlobt oder haben Jennifer Lopez und Alex Rodriguez sich etwa getrennt? Unter Berufung auf anonyme Quellen hatten US-Medien zunächst berichtet, dass das Paar vor dem Aus seiner Beziehung stehe. Doch die beiden sollen noch zusammen sein.

"All die Berichte sind fehlerhaft", hätten sowohl die Sängerin und Schauspielerin als auch der ehemalige Baseballprofi nun dem US-Promi-Portal "TMZ" erzählt. "Wir arbeiten gerade einige Dinge auf", erklärten sie demnach. Dies gehe auch aus einem gemeinsamen Statement hervor, das dem amerikanischen Magazin "People" vorliegen soll. Eine anonyme Quelle berichtet demnach zudem unter anderem: "Sie haben sich nie offiziell getrennt und haben darüber gesprochen, aber sie sind noch zusammen."

Die Sängerin und der ehemalige Baseballprofi hatten sich im März 2019 auf den Bahamas verlobt, seit 2017 waren sie liiert. Wegen der Corona-Pandemie hatten Lopez und Rodriguez ihre Hochzeit zweimal verschoben. Laut den Insidern des "People"-Magazins soll es seit mehreren Wochen gekriselt haben, den Kindern zuliebe soll das Paar versucht haben, an der Beziehung zu arbeiten.

Die 51-Jährige brachte zwei Kinder mit in die Beziehung, die aus einer vorangegangenen Ehe mit ihrem Kollegen Marc Anthony stammen - die Zwillinge Emme und Maximilian, die im Februar 2008 zur Welt kamen. Rodriguez hat mit seiner Exfrau Cynthia Scurtis die Töchter Ella Alexander (geb. 2008) und Natasha Alexander.

Beruflich läuft es bei J-Lo dagegen besser. Nach ihrer Verpflichtung in "The Cipher" arbeitet die 51-Jährige an einem weiteren Projekt für Netflix. Im Actionfilm "The Mother" spielt sie eine Auftragskillerin, die ihre Tochter mit allen Mitteln beschützen will. Die Starttermine beider Filme von und mit J.Lo gab Netflix bislang noch nicht bekannt.

Quelle: ntv.de, mba/spot

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.