Unterhaltung
Der Schauspieler Johnny Depp geht unter die Verleger.
Der Schauspieler Johnny Depp geht unter die Verleger.(Foto: EVAN AGOSTINI /INVISION/AP)
Mittwoch, 17. Oktober 2012

Start mit Bob-Dylan-Buch: Johnny Depp wird Verleger

Der Schauspieler Johnny Depp will mehr als nur Schauspieler sein - er geht unter die Verleger. Zusammen mit einem US-Verlag gibt er eine Serie einflussreicher Bücher heraus, die seine eigenen "Interessen und Leidenschaften widerspiegeln".

Der Schauspieler Johnny Depp will in Zusammenarbeit mit dem Verlagshaus HarperCollins eine Serie von Büchern herausbringen, die ihm besonders wertvoll erscheinen. Die Reihe namens "Infinitum Nihil" werde die Interessen und Leidenschaften des US-Darstellers widerspiegeln, teilte HarperCollins mit. Depp selbst erklärte, die Serie werde Bücher enthalten, die es wert seien, die "Zeit zum Lesen zu opfern".

Das erste Buch der Depp-Serie werde "The Unraveled Tales of Bob Dylan" (etwa: "Die enträtselten Geschichten von Bob Dylan") von Douglas Brinkley sein. Das Buch über den legendenumwobenen Sänger werde 2015 erscheinen. Depp ist bekannt für seine Leidenschaft für den im Februar 2005 gestorbenen US-Schriftsteller Hunter S. Thompson. Er spielte sowohl in "Angst und Schrecken in Las Vegas" als auch im 2011 erschienen Film "Rum Diary" die Hauptrolle, beide Werke basierten auf Büchern des exzentrischen Autors.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen